Keine Streiks der Lufthansa-Flugbegleiter bis Ende Juni 2016

Keine Streiks der Lufthansa-Flugbegleiter bis Ende Juni 2016
22.01.2016 10:31:54

Berlin (Reuters) - Bis Mitte des Jahres wird es bei der Lufthansa keine weiteren Streiks der Flugbegleiter geben.

Der Konzern und die Gewerkschaft UFO einigten sich auf Schlichtungsgespräche bis zum 30. Juni 2016. "Für diesen Zeitraum besteht eine Friedenspflicht", wie beide Seiten am Freitag mitteilten. Bereits vor der Schlichtung habe man sich auf einen neuen Vergütungstarifvertrag mit Laufzeit bis zum 30. September 2016 sowie eine Vereinbarung zur zukünftigen Versorgung des Kabinenpersonals geeinigt. Demnach bekommen die rund 19.000 Kabinenmitarbeiter für 2015 eine Einmalzahlung von 3.000 Euro. Ab dem 1. Januar 2016 steigen Löhne und Gehälter rückwirkend um 2,2 Prozent.

In der Schlichtung unter Leitung des früheren brandenburgischen Ministerpräsidenten Matthias Platzeck sollen unter anderem die Löhne ab Oktober sowie weitere offene Themen aus dem Manteltarifvertrag verhandelt werden.

Der rund einwöchige Streik der Flugbegleiter im November war der längste Arbeitskampf in der Geschichte der Lufthansa. Betroffen waren mehr als eine halbe Millionen Passagiere.

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit