Kreise: Chinas Notenbank will Mindestreservesatz für einige Banken anheben

Kreise: Chinas Notenbank will Mindestreservesatz für einige Banken anheben
19.02.2016 07:43:39

PEKING (dpa-AFX) - Die chinesische Notenbank will laut Kreisen ihren Mindestreservesatz für Banken anheben, die ihre Kreditvergabe zu schnell gesteigert haben. Regionale Banken seien unter den betroffenen Banken, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag unter Berufung auf informierte Personen. Es gebe aber keine Informationen darüber, welche Banken betroffen seien und wie stark der Mindestreservesatz angehoben werden soll. Die chinesische Notenbank war laut Bloomberg für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Die Mindestreserve ist eine vorgeschriebene proportionale Bankeinlage bei der Notenbank. Das bedeutet, dass Geschäftsbanken einen gewissen Teil der Kundengelder bei der Notenbank hinterlegen müssen. Somit würde eine Erhöhung die Kreditvergabe erschweren./jsl/stk

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit