11.02.2016 07:17:01

Nahles fordert 450 Millionen Euro mehr für Flüchtlings-Integration


Berlin (Reuters) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles fordert für die Integration von Flüchtlingen eine halbe Milliarde Euro mehr.

Aus dem laufenden Haushalt könne sie die zusätzlichen Aufgaben nicht bewältigen, sagte Nahles den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Allein für die Schaffung von 100.000 Arbeitsgelegenheiten für Flüchtlingen brauche sie 450 Millionen Euro jährlich. "Wir können das Geld nicht bei den Langzeitarbeitslosen wegnehmen. Sonst entsteht ein Verdrängungswettbewerb, der Ängste schürt, statt sie abzubauen." Die Verhandlungen darüber mit dem Finanzministerium liefen bereits. Die Ministerin rechnet wegen der Flüchtlinge mit einer Steigerung der Hartz-IV-Empfänger in diesem Jahr um 270.000. Davon seien 200.000 erwerbsfähig.

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
 
Anmelden
 

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit