Niederländischer Außenminister tritt wegen Putin-Lüge zurück

Niederländischer Außenminister tritt wegen Putin-Lüge zurück
13.02.2018 18:01:50

Amsterdam (Reuters) - Der niederländische Außenminister Halbe Zijlstra hat wegen einer Lüge über ein Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin seinen Rücktritt erklärt.

Seine falschen Äußerungen hätten seiner Glaubwürdigkeit geschadet, erklärte Zijlstra am Dienstag. Am Vortag hatte er eingeräumt, während des Wahlkampfes vor zwei Jahren fälschlicherweise behauptet zu haben, bei einem Treffen auf Putins Landsitz im Jahr 2006 gewesen zu sein. Dabei zitierte er Putin mit Äußerungen über ein Groß-Russland, die er in Wirklichkeit nur aus zweiter Hand hatte.

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit