Volkswagen vz Aktie [WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039]

28.01.2016 06:52:05

Niedersachsen weist Spekulationen über Jobabbau bei VW zurück


Berlin (Reuters) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat Spekulationen über einen Stellenabbau bei Volkswagen zurückgewiesen.

"Da ist nichts dran", sagte Weil der Oldenburger "Nordwest-Zeitung" (Donnerstagausgabe) laut Vorabbericht. Es sei Ziel des Aufsichtsrats und aller Anteilseigner, die Stammbelegschaft zu halten. Ähnlich hatte sich zuletzt bereits ein VW-Sprecher geäußert und einen Bericht des "Manager Magazin" dementiert. Darin hatte es geheißen, um die angepeilte Produktivitätssteigerung zu erreichen, müssten bei VW Tausende Arbeitsplätze abgebaut werden. Das Land Niedersachsen hält 20 Prozent an Volkswagen.

Weil verteidigte die umstrittene Entschädigungspolitik des Konzerns als "sachgerecht". In den USA erhalten betroffene Kunden 1000 Dollar, in Deutschland nicht. Die Verhältnisse seien nicht zu vergleichen, sagte der Ministerpräsident: "Die Abgasnormen in den USA sind strenger, die Verstöße dagegen insofern erheblicher, und die Rückrufaktion wird vielleicht mehr Zeit in Anspruch nehmen." Die Rückrufaktion in Deutschland werde bei den Kunden viel verloren gegangenes Vertrauen wiederherstellen. Das Land habe ein ziemlich genaues Bild über die Vorgänge, die zum Abgas-Skandal geführt haben.

Volkswagen hatte im September auf Druck der US-Umweltbehörde EPA zugegeben, eine Software zur Manipulation des Schadstoff-Ausstoßes eingesetzt zu haben. Weltweit sind davon elf Millionen Fahrzeuge betroffen, davon 8,5 Millionen in Europa.

Nachrichten zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

mehr Nachrichten
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
Automobil
VW-Aktie unter Druck: Was wir von den Zahlen halten
Die VW-Aktie hat in den vergangenen Monaten eine schöne Rallye hingelegt und den Dax alt aussehen lassen. Doch nach der Vorlage der Zahlen zum ersten Quartal kam heute der Rückschlag für das Papier. Viele Anleger fragen sich jetzt: Ist das ein günstiger Einstiegszeitpunkt oder lieber doch in Deckung gehen? Die Antwort von BÖRSE ONLINE. Von Thomas Schmidtutz » mehr
13:01 Volkswagen stemmt sich gegen "Dieselgate" (Reuters)
11:49 AKTIE IM FOKUS: Bei VW stehen wieder die Zahlen im Fokus - doch die enttäuschen (dpa-AFX)
09:26 Belegschaft im VW-Konzern sinkt im Inland - im Ausland weiter Aufbau (dpa-AFX)
09:16 VW-Konzerngewinn bricht in Dieselkrise erneut deutlich ein (dpa-AFX)
09:11 Gewinn von Volkswagen sinkt zu Jahresbeginn (Reuters)
09:10 VW-Pkw auch zu Jahresstart unter Druck - kaum Gewinn (dpa-AFX)
30.05.16 ANALYSE-FLASH: Lampe belässt Volkswagen-Vorzüge (VW) auf 'Halten' (dpa-AFX)
30.05.16 ROUNDUP: VW-Führung ruft bei Konzernumbau zu Geduld und Teamgeist auf (dpa-AFX)

Aktienempfehlungen zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

mehr Aktienempfehlungen
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
12:30 Volkswagen vz Hold Société Générale Group S.A. (SG)
11:12 Volkswagen vz Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
10:09 Volkswagen vz buy UBS AG
30.05.16 Volkswagen vz Hold Baader Wertpapierhandelsbank
30.05.16 Volkswagen vz Halten Bankhaus Lampe KG

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
 
Anmelden
 

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit