UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ölpreisrutsch belastet Dax - Infineon auf Talfahrt

Frankfurt (Reuters) - Die anhaltende Talfahrt bei den Ölpreisen hat dem Dax am Dienstag zugesetzt.

Der deutsche Leitindex verlor 0,6 Prozent auf 9699 Zähler. Brent und WTI wurden mit 33,74 Dollar und 31,22 Dollar je Fass jeweils 1,3 Prozent billiger gehandelt. Anleger werten den Preisrutsch als Beleg dafür, dass es um die Weltwirtschaft alles andere als gut bestellt ist. Vor allem die schwächelnde Konjunktur in China bereitet den Investoren Kopfschmerzen.

Größter Dax-Verlierer waren Infineon, die trotz eines überraschend hohen Quartalsgewinns nicht an der Börse punkten konnten[ID:nL8N15H0NL]. Die Aktien verloren rund vier Prozent.

Nach oben ging es dagegen für Wacker Chemie, die sich im MDax um 2,6 Prozent verteuerten. Der Spezialchemiekonzern hat seinen Jahresgewinn 2015 um ein Viertel gesteigert. Auch Nemetschek profitierten von ihrer Quartalsbilanz und gewannen 1,9 Prozent[ID:nFWN15G073].

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit