UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Oettinger fordert mehr Digitalisierung im Handwerk

24.02.2016 11:31:40

MÜNCHEN (dpa-AFX) - EU-Digitalkommissar Günther Oettinger hat das deutsche Handwerk aufgefordert, die Chancen der Digitalisierung stärker zu nutzen. Wer das Thema "nicht aktiv angeht, wird in fünf oder zehn Jahren nicht mehr in der Wirtschafts- und Arbeitswelt sein", sagte Oettinger in einer Videobotschaft aus Brüssel zur Eröffnung der Internationalen Handwerksmesse am Mittwoch in München.

Der bayerische Handwerkspräsident Georg Schlagbauer sagte, vom Einsatz von Drohnen im Dachdecker-Handwerk bis zu 3-D-Druckern und CNC-Fräsmaschinen sei die Digitalisierung aus dem Handwerk nicht mehr wegzudenken. Aber die Industrie dränge verstärkt in die Produktion von Kleinserien - deshalb müsse das Handwerk die Chancen der Digitalisierung noch stärker nutzen.

Der bayerische Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) sagte, flächendeckend schnelles Internet zu schaffen, sei für ein großes Flächenland wie Bayern schwierig. Bayern wolle das jedoch bis 2018 schaffen und dafür 1,5 Milliarden Euro investieren - mehr als jedes andere Bundesland. Auf der Internationalen Handwerksmesse zeigen mehr als 1000 Aussteller aus 60 Gewerken bis zum 1. März ihr Angebot./rol/DP/fbr

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit