UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

PHARMAFIRMA

Paion-Aktie steigt nach Patenterfolg um bis zu 78 Prozent

WKN: A0B65S ISIN: DE000A0B65S3 PAION AG
2,02 EUR
-0,15 EUR -6,78 %
27.06.2016 - 17:52

Die Paion-Aktie ist nach einem Patenterfolg am Freitag um bis zu 78 Prozent gestiegen. Damit macht das Papier der Pharmafirma einen Teil der schweren Kursverluste der Vortage wieder wett. Von Nikolaus Hammerschmidt



Die Aktie der Aachener Pharmafirma Paion hat am Freitag einen gewaltigen Kurssprung gemacht. Das Papier legte in der Spitze um bis zu 77,8 Prozent zu und kletterte auf ein Tageshoch von 1,92 Euro. Zuvor hatte die US-Behörde für Patent- und Markenschutz ein Substanzpatent für Remimazolam Besylat erteilt. Remimazolam ist laut Paion ein intravenös verabreichtes, ultra kurz wirkendes Anästhetikum.

Das Patent mit der Bezeichnung "Kurzwirksame Benzodiazepine-Salze und ihre polymorphen Formen" beziehe sich auf kristalline Formen des Besylatsalzes von Remimazolam und sei eine "wichtige Säule" in der zukünftigen Vermarktung, teilte Paion mit. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten bestätigten, dass Besylat die "am besten" geeignete Salzform darstelle, "sowohl aus wirtschaftlicher als auch aus Sicht der Arzneimittelsicherheit".

Laut Paion-Chef Wolfgang Söhngen stärke das Patent die Exklusivität von Remimazolam in den USA bis 2031. "Es ist ein wichtiger Schritt, den kommerziellen Wert von Remimazolam zu sichern und zu maximieren."

Die deutlichen Kursgewinne der Paion-Aktie am Freitag machten einen Teil der vorherigen Kursverluste wieder wett. Am Mittwoch war das Papier um 36,5 Prozent auf 1,25 Euro abgestürzt, nachdem die Firma eine Phase-III-Studie für Remimazolam wegen mangelnder Patientenzahlen abgebrochen hatte. Am Donnerstag fiel der Titel weiter auf 1,08 Euro - ein Tagesverlust von 13,6 Prozent und ein Gesamtverlust von 45,2 Prozent binnen zwei Tagen. Am Freitag lag die Aktie nach Handelsende bei 1,77 Euro - ein Tagesplus von knapp 64 Prozent. Damit notierte sie 20 Cent unter dem Schlusskurs von 1,97 Euro am Dienstag - also vor den schlechten Nachrichten.

Weitere Links:


Bildquelle: Paion AG

Aktien in diesem Artikel

Firma Holdings Corp 0,05 2,27% Firma Holdings Corp
PAION AG 2,03 15,71% PAION AG

Aktienempfehlungen zu PAION AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
19.12.12 PAION buy First Berlin Equity Research GmbH
08.11.12 PAION buy First Berlin Equity Research GmbH
07.11.12 PAION buy Close Brothers Seydler Research AG
14.08.12 PAION buy First Berlin Equity Research GmbH
09.08.12 PAION buy Close Brothers Seydler Research AG
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit