05.01.2016 05:51:39

Presse: Investitionen in Infrastruktur auf Rekordniveau


BERLIN (dpa-AFX) - Für die Infrastruktur in Deutschland sollen in den kommenden Jahren so viele Mittel wie noch nie zuvor bereitstehen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur plane für das Jahr 2016 mit Investitionen von 13 Milliarden Euro, wie die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" und die "Rheinische Post" am Dienstag berichteten. Davon fließen 7,4 Milliarden Euro in den Bau, Erhaltung und Betrieb der Bundesfernstraßen.

Dobrindt spricht dabei von einem "Modernisierungsschub". "Wir fahren die Infrastrukturinvestitionen auf ein Rekordniveau hoch: plus circa 40 Prozent bis 2018. Mit dieser Modernisierungsoffensive sichern wir Wachstum, Arbeit und Wohlstand im Land", erklärte der Minister. Das Straßennetz sei ein Rückgrat der Mobilität. Deshalb investiere man hier so viel wie noch nie zuvor./nau/DP/zb

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
 
Anmelden
 

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit