Pressestimme: 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zu Unwahrheiten über Flüchtlinge

Pressestimme: 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zu Unwahrheiten über Flüchtlinge
29.01.2016 05:34:40

FRANKFURT (dpa-AFX) - "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zu Unwahrheiten über Flüchtlinge:

"(...) Das Berliner Lauffeuer vom toten Flüchtling zeigte, dass es nicht nur die 'rechte' Szene gut versteht, die Öffentlichkeit in die Irre zu führen, um eine bestimmte "Wahrheit" über Ausländer zu transportieren. Das zweifelhafte Privileg der Rechtsradikalen ist es aber, ausgerechnet diejenigen, die zur Aufklärung ihrer und anderer Lügen beitragen, als "Lügenpresse" zu diffamieren. Im Lügenbrei, der dadurch angerichtet wird, soll die Saat von Angstmacherei, Fanatismus und Hass vor allem in der bürgerlichen Mitte aufgehen. Deren Polarisierung und Radikalisierung zu verhindern wird dadurch zur Bewährungsprobe der Integrationspolitik. Sie wird mindestens ebenso wichtig werden, wie die Heimatlosigkeit der Flüchtlinge aufzufangen."/ra/DP/jha

Banner

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit