UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

ROUNDUP/Medien: Honeywell hat mit United Technologies über Übernahme verhandelt

WKN: 870153 ISIN: US4385161066 Honeywell International Inc.
104,67 EUR
EUR %
01.07.2016 - 05:56
22.02.2016 23:23:42

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Mischkonzern Honeywell (Honeywell International) hat mit dem Branchenkollegen United Technologies laut Medienberichten Gespräche über dessen Übernahme geführt - allerdings wurde die Aktion wohl schon wieder abgeblasen. Zunächst hatte am Montag der US-Sender CNBC unter Berufung auf eingeweihte Quellen über Verhandlungen berichtet. Honeywell biete den United-Aktionären einen Aufschlag auf den letzten Börsenkurs und wolle den Kaufpreis überwiegend in eigenen Aktien zahlen. Allerdings sei auch eine Barkomponente vorgesehen, hatte es geheißen.

Wegen kartellrechtlicher Bedenken habe United Technologies allerdings rasch einen Rückzieher gemacht, berichteten später das "Wall Street Journal" und die Nachrichtenagentur Bloomberg, die sich ebenfalls auf Insider beriefen. Die Industrieriesen kämen gemeinsam auf einen Börsenwert von mehr als 150 Milliarden Dollar (136 Mrd Euro) und einen Umsatz von über 90 Milliarden Dollar.

Die geballte Marktmacht vor allem im Bereich Luft- und Raumfahrt dürfte bei Wettbewerbshütern auf Widerstand treffen. Deshalb sei United Technologies letztlich nicht auf die Avancen von Honeywell eingegangen, hieß es bei "Wall Street Journal" und Bloomberg. Die Unternehmen sollen bereits seit etwa einem Jahr immer mal wieder Chancen für das Geschäft ausgelotet haben.

An der Börse hatte der CNBC-Bericht, den keines der beiden Unternehmen kommentieren wollte, der Aktie von United Tech kräftig Auftrieb gegeben und den Kurs zeitweise um über sechs Prozent steigen lassen. Letztlich ging das Papier mit einem Plus von 4,7 Prozent aus dem New Yorker Handel. Die Aktien von Honeywell reagierten hingegen negativ und schlossen mit knapp zwei Prozent im Minus./hbr/DP/he

Aktien in diesem Artikel

Honeywell International Inc. 104,67 0,00% Honeywell International Inc.
United Technologies Corp. (UTC) 91,20 1,21% United Technologies Corp. (UTC)

Aktienempfehlungen zu Honeywell International Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
25.04.16 Honeywell International Buy Stifel, Nicolaus & Co., Inc.
25.04.16 Honeywell International Outperform RBC Capital Markets
18.04.16 Honeywell International overweight Barclays Capital
17.12.15 Honeywell International Outperform Oppenheimer & Co. Inc.
16.11.15 Honeywell International overweight Barclays Capital
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit