06.03.2016 13:11:53

SPD - Türkei wird als Partner in der Flüchtlingskrise gebraucht


Berlin (Reuters) - Die SPD sieht ungeachtet des jüngsten Vorgehens der Türkei gegen eine regierungskritische Zeitung keine Alternative zur einer Zusammenarbeit mit dem Land in der Flüchtlingspolitik.

"Die Türkei leistet einen enormen Beitrag in der Flüchtlingskrise. Das verdient unseren Respekt", sagte die Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Fraktion, Christine Lambrecht, am Sonntag der Nachrichtenagentur Reuters. "Wir brauchen die Türkei als Partner." Dies bedeute aber nicht, über die Lage der Menschenrechte oder Eingriffe in die Pressefreiheit einfach hinwegzusehen. "Wir müssen hier weiter die Missstände im Dialog mit dem türkischen Ministerpräsidenten ansprechen", sagte Lambrecht. Die Türkei hat mit ihrem Vorgehen gegen die Zeitung "Zaman" international für Entrüstung gesorgt.

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
 
Anmelden
 

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit