UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

ATOMREAKTOR

Siemens-Aktie: Konzern kämpft mit Verzögerungen bei finnischem Reaktor

WKN: 723610 ISIN: DE0007236101 Siemens AG
90,00 EUR
-7,33 EUR -7,53 %
24.06.2016 - 17:59

Siemens und Areva vertrösten beim Bau des finnischen Atomreaktors ihren Kunden abermals auf später. Der Meiler Olkiluoto 3 werde wegen Problemen mit den Instrumenten und dem Kontrollsystem erst Mitte 2016 fertiggestellt, die Inbetriebnahme werde nicht vor 2018 erwartet, teilten die beiden Partner am Montag mit. Ursprünglich sollte der fünfte Atomreaktor in Finnland - der einzige Neubau in Europa - bereits 2009 fertiggestellt worden sein.

Wegen der Verzögerungen liefern sich das Baukonsortium und der finnische Energieversorger Teollisuuden Voima(TVO) seit Jahren Auseinandersetzungen. Der Auftraggeber TVO hatte vergangenes Jahr erklärt, die Inbetriebnahme des Reaktors werde sich bis Mitte 2016 verzögern. Inzwischen erwarten die Finnen, dass er nicht vor Ende 2018 ans Netz geht.

Für Siemens ist das unrentable Projekt der letzte Bau aus der Zusammenarbeit mit dem französischen Areva-Konzern, der bei dem Konsortium in Finnland die Federführung hat. Der Münchner Technologiekonzern hat sich nach der Havarie im japanischen Fukushima aus dem Atom-Geschäft zurückgezogen. Siemens verdient an dem Bau des Druckwasser-Reaktors nichts mehr und musste bereits dreistellige Millionenbeträge auf das Projekt abschreiben.

Die neuerlichen Verzögerungen schlagen sich allerdings zunächst nicht weiter in den Zahlen von Siemens nieder. Die Risikovorsorge berücksichtige bereits Unsicherheiten im Terminplan, erklärte ein Konzernsprecher. Die Arbeiten im konventionellen Kraftwerksabschnitt seien praktisch vollständig abgeschlossen. Siemens warte auf seinen Konsortialpartner Areva, um mit der Inbetriebnahme des Gesamtkomplexes an der finnischen Ostseeküste beginnen zu können. Areva kümmert sich um die eigentliche Atomtechnologie, während Siemens Komponenten wie Turbinen und Generatoren liefert.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: Siemens AG

Aktien in diesem Artikel

Siemens AG 90,52 -7,41% Siemens AG

Aktienempfehlungen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
21.06.16 Siemens Neutral BNP PARIBAS
21.06.16 Siemens buy Jefferies & Company Inc.
20.06.16 Siemens buy Société Générale Group S.A. (SG)
20.06.16 Siemens buy Citigroup Corp.
20.06.16 Siemens Hold Baader Wertpapierhandelsbank
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit