AKTIE DER WOCHE

Sixt: Vorzugsaktien oder Stammaktien?

Sixt: Vorzugsaktien oder Stammaktien?

WKN: 723132 ISIN: DE0007231326 Sixt AG St.

52,01 EUR
-0,33 EUR -0,64 %
26.08.2016 - 13:40
21.09.2015 12:00:00

Die Werbeprofis bei Sixt machen einen exzellenten Job. Doch nicht nur die Vermarktungsabteilung ist kreativ, auch die Geschäftsstrategie überzeugt auf ganzer Linie - und wird nun auf ausgewählte Auslandsmärkte übertragen. Schon bald dürfte beim Small Cap der Gewinn kräftig anziehen und der Kurs in neue Dimensionen vorstoßen. Bleibt nur noch die Frage: Vorzugsaktien oder Stammaktien? Von Franz-Georg Wenner

Eigentlich sollte es im 21. Jahrhundert keine Herausforderung mehr sein, pünktlich von "A" nach "B" zu kommen. Der über mehrere Monate andauernde Streik bei der Deutschen Bahn sowie bei den Piloten der Airlines zeigte aber, dass dies nicht selbstverständlich ist. Vor allem die heimischen Autovermieter profitierten, allen voran Branchenprimus Sixt. Mobilität, egal ob beruflich bedingt oder privat, ist ein zentrales Thema im alltäglichen Leben.

Hochwertig ausgestattete Fahrzeuge sind inzwischen selbstverständlich und stellen im Autovermietungsgeschäft kaum noch ein größeres Differenzierungsmerkmal unter den etablierten Anbietern dar. Flexibilität ist hier entscheidend, um gegenüber der Konkurrenz punkten zu können. So bietet Sixt neben der klassischen Tages- und Wochenmiete auch Monatsangebote an und liefert so die passende Lösung für den kurz- und auch mittelfristigen Mobilitätsbedarf.



Gerade der lukrative Bereich der Geschäftsreiseidenden legt besonders hohen Wert auf Schnelligkeit, Bequemlichkeit und Flexibilität im gesamten Anmiet- und Leasingprozess. Kundenspezifische Angebote sind daher der Schlüssel zum Erfolg, natürlich unter Berücksichtigung der Kosten. Hier haben die Bayern in den vergangenen Jahren ihren Service deutlich ausgebaut und bieten als einziger internationaler Anbieter neben der klassischen Autovermietung auch Chauffeur-Dienste, Carpool-Lösungen, Luxury-Cars und Full-Service-Leasing an. Abgerundet wird dies durch zahlreiche strategische Partnerschaften mit renommierten Unternehmen aus der Tourismus- und Mobilitätsbranche.

Besonders mit den Full-Service-Lösungen stellt Sixt auch internationalen Konzernen ein attraktives Angebot bereit. Neben der Finanzierung der Firmenflotte wird auch die komplette Fuhrparksteuerung übernommen. Dies beinhaltet die Fahrzeugauswahl und Fahrzeugbeschaffung einschließlich Wartung und Servicepakete für Schadenfälle. Möglich ist die daraus resultierende komplexe Abstimmung natürlich nur mit modernsten Online- und Mobile-Technologien. Vor allem die online-basierten Lösungen zeigen sehr schnell detaillierte und individualisierte Auswertungen, um so die Fuhrparkosten möglichst genau zu erfassen und effektive Einsparungen zu erzielen.

Ausgehend von den Erfahrungen und Erfolgen auf dem Heimatmarkt haben die Bayern zuletzt vor allem ihre Expansionsstrategie vorangetrieben. In 2008 lag der Auslandsumsatz im Vermietungsgeschäft bei nur 20 Prozent, im vergangenen Jahr waren es bereits 40 Prozent. Der Erfolg gerade in Europa ist vor allem deshalb beeindruckend, weil der europäische Mietwagenmarkt nur um rund zwei Prozent p.a. gewachsen ist. Sixt profitierte somit überdurchschnittlich vom Konsolidierungsprozess in der Branche und steigerte den Marktanteil von sieben Prozent in 2007 auf zwölf Prozent in 2013.

Auf Seite 2: Sixt erobert die USA



Seite: 1 | 2 | 3

Bildquelle: obs/Sixt SE, Franz-Georg Wenner

Aktien in diesem Artikel

Audi AG 625,05 -1,37% Audi AG
BMW AG 76,50 0,37% BMW AG
Commerzbank 6,00 -0,78% Commerzbank
Daimler AG 61,47 0,49% Daimler AG
Europcar Groupe S.A. 7,52 -0,42% Europcar Groupe S.A.
Sixt AG St. 51,79 -0,69% Sixt AG St.
Sixt Leasing SE 19,18 -0,57% Sixt Leasing SE

Aktienempfehlungen zu Sixt AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.08.16 Sixt kaufen DZ BANK
19.08.16 Sixt buy Baader Wertpapierhandelsbank
19.08.16 Sixt buy Oddo Seydler Bank AG
18.08.16 Sixt buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
18.08.16 Sixt buy Warburg Research
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

SDAX 9.321,94
-0,03%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit