PHOTOVOLTAIK

Solarworld-Aktie: Asbeck macht Hoffnung auf Überschüsse

Solarworld-Aktie: Asbeck macht Hoffnung auf Überschüsse

WKN: A1YCMM ISIN: DE000A1YCMM2 SolarWorld

1,03 EUR
0,36 EUR 53,58 %
20.09.2017 - 14:26
17.03.2016 08:52:00

Solarworld-Chef Frank Asbeck blickt nach verlustreichen Jahren zuversichtlich in die Zukunft. Als Grund für den Optimismus nannte er am Donnerstag im Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters die prall gefüllten Orderbücher.

"Wir haben bis heute Aufträge über 840 Megawatt und damit zwei Drittel der Jahresproduktion." Er peile daher neben der Umsatz-Milliarde in diesem Jahr erstmals seit fünf Jahren wieder einen Gewinn an. Vor Zinsen und Steuern rechne er mit einem Ergebnis (Ebit) im unteren zweistelligen Millionenbereich.

"Wir brauchen ein Ebit von 25 Millionen Euro, um auch netto wieder einen Gewinn zu erzielen", sagte Asbeck. "Ein Netto-Jahresgewinn ist als nicht unmöglich."

2015 verbuchte Solarworld allerdings nochmals einen operativen Verlust, der aber mit minus vier Millionen Euro niedriger ausfiel als in ersten Berechnungen Anfang Februar angenommen. Damals war Solarworld noch von einem Fehlbetrag von zehn (Vorjahr: minus 44) Millionen Euro ausgegangen. Bei einem Absatzplus von 33 Prozent auf 1159 Megawatt stieg der Umsatz im vergangenen Jahr im gleichen Maße auf 763 Millionen Euro. 50 Prozent davon entfielen auf das US-Geschäft.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: SolarWorld AG

Aktien in diesem Artikel

SolarWorld 1,03 53,58% SolarWorld

Aktienempfehlungen zu SolarWorld

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
30.10.15 SolarWorld Halten Independent Research GmbH
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit