Spaniens Parlament stimmt erneut über Kandidatur von Sánchez ab

Spaniens Parlament stimmt erneut über Kandidatur von Sánchez ab
03.03.2016 19:11:41

MADRID (dpa-AFX) - Das spanische Parlament wird am Freitag (ab 18.30 Uhr) erneut über die Kandidatur des Sozialisten Pedro Sánchez für das Amt des Regierungschefs debattieren und abstimmen. Dem 44-Jährigen würde dann eine einfache Mehrheit - mehr Ja- als Nein-Stimmen - für die Wahl zum Ministerpräsidenten ausreichen. Bei der ersten Abstimmung am Mittwoch war Sánchez glatt durchgefallen.

Die Erfolgsaussichten des von König Felipe VI. vorgeschlagenen Kandidaten im zweiten Durchgang wurden als gering eingestuft. Der Sozialist hatte bei der ersten Abstimmung nur die Stimmen seiner Partei und der liberalen Ciudadanos (Bürger) erhalten. Praktisch alle anderen Parteien - darunter die Konservativen und die Linkspartei Podemos (Wir können) votierten gegen ihn.

Wenn Sánchez erneut durchfällt, haben die Parteien knapp zwei Monate Zeit, eine neue Regierung zu wählen. Wenn das nicht gelingt, werden am 26. Juni Neuwahlen fällig./hk/DP/men

Banner

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit