Spezialglashersteller Schott legt Bilanz vor

Spezialglashersteller Schott legt Bilanz vor
19.01.2016 05:49:45

MAINZ (dpa-AFX) - Der Glasspezialist Schott berichtet am Dienstag (10.30 Uhr), wie das Geschäftsjahr 2014/2015 (30. September) gelaufen ist. Im vorherigen Geschäftsjahr war der Gewinn maßgeblich dank guter Geschäfte mit Pharmaverpackungen und Kochfeldern auf 66 Millionen Euro gestiegen. Die Erlöse waren allerdings geschrumpft, dies hatte Schott mit Schwächen mehrerer Währungen begründet. Der Spezialglas-Hersteller trieb im abgelaufenen Geschäftsjahr unter anderem die Entwicklung von sehr dünnem Glas voran, das Smartphones verändern soll.

Weltweit beschäftigte das Mainzer Unternehmen bisher rund 15 400 Mitarbeiter, davon 5100 in Deutschland. Schott hat seine Wurzeln in Jena und unterhält in der Thüringer Industriestadt mit dem Jenaer Glaswerk eine Tochterfirma./vr/DP/zb

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit