Volkswagen St (VW) Aktie [WKN: 766400 / ISIN: DE0007664005]

18.02.2016 18:55:40

Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafen für Ex-Porschechefs


STUTTGART (dpa-AFX) - Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft will Ex-Porschechef Wendelin Wiedeking und dessen ehemaligen Finanzvorstand Holger Härter wegen ihrer Rolle in der VW (Volkswagen vz)-Übernahmeschlacht 2008 hart bestrafen. Laut Plädoyer der Ankläger vom Donnerstag soll Wiedeking eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten bekommen, das Strafmaß für Härter soll bei zwei Jahren und drei Monaten liegen. Hinzu sollen Geldbußen von je einer Million Euro kommen, wie es die Staatsanwaltschaft bereits im ersten Teil des Plädoyers gefordert hatte.

Die Angeklagten sollen in der VW-Übernahmeschlacht 2008 mit gezinkten Karten gespielt und dadurch den Markt manipuliert haben. Die beiden bestreiten das, die Verteidigung pocht auf einen Freispruch./wdw/DP/jha

Aktienempfehlungen zu Volkswagen St. (VW)

mehr Aktienempfehlungen
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
27.04.16 Volkswagen St (VW) overweight Barclays Capital
13.05.15 Volkswagen St (VW) Outperform Bernstein Research
12.05.15 Volkswagen St (VW) Outperform Bernstein Research
28.04.15 Volkswagen St (VW) Hold HSBC
14.01.15 Volkswagen St (VW) Outperform Bernstein Research

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
 
Anmelden
 

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit