DAX-SCHLUSSBERICHT

Starker Euro bremst Dax weiter aus

Starker Euro bremst Dax weiter aus

WKN: ISIN: KE0000000133 CMC Holdings Ltd.

02.01.2018 17:49:41

Der anhaltende Euro-Höhenflug hat dem Dax (DAX 30) zu Beginn des neuen Börsenjahres weiter zu schaffen gemacht. Doch der deutsche Leitindex konnte sein Minus am Dienstag im Handelsverlauf etwas eindämmen: Nachdem er zwischenzeitlich erstmals seit Ende September unter 12 800 Punkte gerutscht war, stand er zum Börsenschluss noch 0,36 Prozent tiefer bei 12 871,39 Punkten.

"Die Dynamik der Euro-Aufwertung gegenüber dem US-Dollar bremst die Dax-Bullen zum Jahresstart aus", schrieb Marktanalyst Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Markets. Bereits zwischen den Feiertagen hatte der Dax der starken Gemeinschaftswährung Tribut gezollt, die deutsche Produkte für Käufer außerhalb des Euroraums tendenziell verteuert. Für 2017 steht mit plus 12,5 Prozent indes die beste Jahresentwicklung seit 2013 zu Buche.

Der Euro scheiterte nur knapp an seinem rund vier Monate alten Dreijahreshoch - zuletzt kostete er 1,2051 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs davor auf 1,2065 (Freitag: 1,1993) Dollar festgesetzt. Fachleute begründeten die jüngsten Kursgewinne vor allem mit der robusten Konjunktur im Währungsraum und den guten Wachstumsaussichten für das neue Jahr.

Der MDAX der mittelgroßen deutschen Werte schloss am Dienstag 0,31 Prozent schwächer bei 26 120,21 Zählern. Dagegen schaffte der Technologiewerte-Index TecDAX ein Plus von 1,02 Prozent auf 2554,91 Punkte - ihm halfen deutliche Kursgewinne einiger Einzelwerte./gl/he


Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag

Nachrichten zu CMC Holdings Ltd.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu CMC Holdings Ltd.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.434,45
1,15%
TecDAX 2.703,04
0,72%
MDAX 27.455,24
0,91%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit