AUSSCHÜTTUNGEN

Talanx-Aktie, Aareal und Co: Die nachhaltigsten Dividendenzahler aus dem MDAX

Talanx-Aktie, Aareal und Co: Die nachhaltigsten Dividendenzahler aus dem MDAX

WKN: 840221 ISIN: DE0008402215 Hannover Rueck

91,59 EUR
1,02 EUR 1,13 %
24.08.2016 - 15:35
20.11.2015 07:12:00

Das Niedrigzinsumfeld lässt die Dividendenrendite vieler Aktien üppig erscheinen. Doch es kommt auch auf die Nachhaltigkeit der Ausschüttungen an. Ein Dividenden-Scoring-Modell der LBBW verrät, welche MDAX-Vertreter die höchsten Ansprüche erfüllen. Börse Online stellt die Top-5-Titel aus dem deutschen Nebenwerteindex vor - mit Dividendenrenditen von bis zu 5,67 Prozent. Von Jürgen Büttner

Dividendenstarke Aktien sind weiterhin sehr beliebt bei den Anlegern. Das ist auch leicht nachvollziehbar. Schließlich bringen Zinspapiere nach wie vor kaum Rendite und auch der Suche nach renditeträchtigeren Alternativen bleiben Anleger fast zwangsläufig bei Aktien hängen, die Dividenden ausschütten. Zumal es derzeit auch viele Titel gibt, die auch absolut relativ lukrative Dividendenrenditen zu bieten haben. Selbst im Vergleich mit den Renditen von Unternehmensanleihen schneiden manche Dividendenrenditen besser ab. Rückblickend betrachtet kommt das sehr selten vor und wann es zu einer Rückkehr zur Normalität kommen wird, ist offen. In den USA ist zwar eine baldige Zinserhöhung denkbar, aber für den Euro-Raum liebäugelt die EZB bekanntlich sogar mit weiteren geldpolitisch expansiven Schritten. Ebenfalls wichtig mit Blick auf europäischen Dividendenaktien. Dank steigender Unternehmensgewinne darf mit weiter steigenden Ausschüttungen gerechnet werden. So sagt beispielsweise Peter Brändle, Manager des Swisscanto (LU) Equity Fund Top Dividend Europe, mit Dividendenerhöhungen bei den europäischen Unternehmen von jeweils neun Prozent in den beiden kommenden Jahren voraus.

Allerdings wissen erfahrende Dividendenjäger auch, dass ein Schielen rein auf die Höhe der Dividendenrendite nicht zielführend ist. Vielmehr ist die Nachhaltigkeit der Ausschüttung Trumpf, wie Wolfgang Albrecht, Investmentanalyst bei der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) zu bedenken gibt. Deshalb wird im so genannten LBBW-Dividendenmodell der Fokus auf nachhaltige Dividendenausschüttungen gerichtet. Es beruht auf einem Multi-Faktoren-Ansatz mit monatlicher Auswertung, bei dem die längerfristige Dividendenpolitik der Konzerne im Vordergrund steht. Es identifiziert Titel, die eine nachhaltig attraktive Ausschüttungsrendite bieten. Als Inputfaktoren für das Modell werden dabei sowohl historische Daten als auch Schätzungen für das laufende Geschäftsjahr verwendet. Insgesamt wird eine Historie von zehn Jahren betrachtet.

Das wichtigste Kriterium stellt die erwartete Dividendenrendite dar, die auf Basis des aktuellen Kurses und der von den LBBW-Analysten prognostizierten Auszahlung für das Geschäftsjahr 2015 ermittelt wird. Dabei wertet das Modell Dividendensenkungen als Malus, während Erhöhungen mit Pluspunkten honoriert werden. Weitere Einflussfaktoren sind die durchschnittliche Dividendendeckung, das EPS-Wachstum, die EPS-Schwankungen sowie das S&P-Rating. Für jeden Inputfaktor wird eine Reihenfolge in Bezug auf die Erfüllung des jeweiligen Kriteriums gebildet, wobei für die optimale Erfüllung 100 und im schlechtesten Falle 0 Scoring-Punkte vergeben werden. Die Punkte werden schließlich je nach Bedeutung der Inputfaktoren gewichtet und aggregiert. Da es sich um einen quantitativen Ansatz handelt, spielen die Analystenratings keine Rolle.

Berechnet wird das LBBW-Dividendenmodell unter anderem für den 50-köpfigen MDAX. Im Top-5-Portfolio des Nebenwerte-Index gab es mit Fielmann bei der jüngsten monatlichen Neuberechnung einen Absteiger. Auf den nächsten Seiten erfahren Sie, wie der Aufsteiger heißt und welche vier anderen MDAX-Vertreter im Top-5-Portfolio zu finden sind.

Für die Euro Stoxx 50-Mitglieder spuckt diese Berechnungsmethode derzeit die folgenden fünf Aktien als nachhaltigste Dividendenzahler aus. Wissenswert, wenn auch wie erläutert nicht alleine selig machend: Die Dividendenrendite dieser Werte reicht in der Spitze bis zu 5,67 Prozent.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Weitere Links:

Aktien in diesem Artikel

Aareal Bank AG 29,38 0,69% Aareal Bank AG
Axel Springer SE 46,04 -0,83% Axel Springer SE
Fielmann AG 71,55 0,25% Fielmann AG
Hannover Rueck 91,55 0,00% Hannover Rueck
RTL Group S.A. 79,42 1,74% RTL Group S.A.
Talanx AG 25,96 -1,10% Talanx AG

Aktienempfehlungen zu Hannover Rueck

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
18.08.16 Hannover Rueck buy Citigroup Corp.
08.08.16 Hannover Rueck Underweight Morgan Stanley
08.08.16 Hannover Rueck kaufen Bankhaus Lampe KG
08.08.16 Hannover Rueck Neutral Credit Suisse Group
08.08.16 Hannover Rueck Neutral Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

MDAX 21.653,29
-0,20%
EURO STOXX 50 3.008,59
0,50%
eb.rexx Government Germany 5.5-7.5 Performance 226,14
-0,08%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit