ThyssenKrupp-Chef hält an Ausblick für laufendes Geschäftsjahr fest

ThyssenKrupp-Chef hält an Ausblick für laufendes Geschäftsjahr fest

WKN: 750000 ISIN: DE0007500001 thyssenkrupp AG

25,00 EUR
-0,32 EUR -1,27 %
23.08.2017 - 13:41
23.01.2016 13:01:51

Berlin (Reuters) - ThyssenKrupp-Chef Heinrich Hiesinger hält trotz der weltweiten Konjunktursorgen an den Zielen fürs laufende Geschäftsjahr fest.

"Die Prognose steht", sagte der Vorstandschef des Stahl- und Industriegüterkonzerns der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag". Allerdings beruhe sie auf der Annahme, dass sich die Werkstoffmärkte im zweiten Halbjahr stabilisierten. Kurz vor der Hauptversammlung am Freitag räumte Hiesinger ein, das Umfeld werde unsicherer. Dafür sorgten vor allem die anhaltenden Billig-Importe von Stahl aus China nach Europa: "Das macht uns am meisten Sorgen". Im November hatte Hiesinger erklärt, für das Geschäftsjahr 2015/16 (per Ende September) mit einem operativen Gewinn zwischen 1,6 und 1,9 Milliarden Euro nach 1,67 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum zu rechnen.

Hiesinger war 2010 von Siemens zu Thyssenkrupp gewechselt und hatte Anfang 2011 die Führung übernommen. Er hat seitdem den Konzern stärker auf das Technologiegeschäft mit Aufzügen, Maschinen, Autoteilen oder U-Booten und weniger auf das früher dominante Stahlgeschäft ausgerichtet. Bezüglich des Geschäfts mit Autoteilen gab sich Hiesinger zuversichtlich. Der weltgrößte Automarkt in China wachse seit Herbst wieder: "Das dürfte sich fortsetzen."

Aktien in diesem Artikel

Siemens AG 112,75 -0,18% Siemens AG
thyssenkrupp AG 25,07 -1,28% thyssenkrupp AG

Aktienempfehlungen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
10:11 thyssenkrupp Equal-Weight Morgan Stanley
21.08.17 thyssenkrupp Neutral JP Morgan Chase & Co.
21.08.17 thyssenkrupp kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.08.17 thyssenkrupp Hold Kepler Cheuvreux
17.08.17 thyssenkrupp buy Deutsche Bank AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit