AKTIE DER WOCHE

Tomorrow Focus-Aktie steht vor einer Neubewertung

Tomorrow Focus-Aktie steht vor einer Neubewertung

WKN: 906866 ISIN: US0231351067 Amazon.com

740,27 EUR
0,55 EUR 0,07 %
29.09.2016 - 18:00
23.12.2015 07:30:00

Jameda, Tomorrow Focus Publishing, EliteMedianet und weitere Marken tummelten sich bis vor wenigen Monaten noch unter dem Dach von Tomorrow Focus. Ab jetzt konzentriert sich das Unternehmen nur noch auf das Kerngeschäft um das Urlaubsportal Holidaycheck. Mit einer klaren Strategie und sehr viel Cash in der Reisekasse dürfte sich dies ab dem kommenden Jahr richtig auszahlen. Anleger sollten bereits jetzt ein Ticket lösen. Von Franz-Georg Wenner

So richtig ist der Winter über Deutschland noch nicht angekommen. Doch es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis Kälte, Regen und Schnee die Sehnsucht nach dem nächsten Sommerurlaub wecken. Um die schönsten Wochen des Jahres auch genießen zu können, suchen immer mehr Urlaubssuchende gezielt Informationen auf den Bewertungsportalen im Internet. Oft zeigen erst die Berichte von anderen Reisenden, ob die schönen Bilder in den Urlaubskataloge auch der Wirklichkeit entsprechen. Reisebüros verlieren an Bedeutung, geplant und gebucht wird immer mehr online. Nach Angaben des Verbands Internet Reisevertrieb nutzten vor zehn Jahren 33 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung das Internet für Informationen zum Urlaub. Zuletzt waren es 60 Prozent, Tendenz weiter steigend. Seit 2005 ist auch eine kontinuierliche Zunahme der Online-Buchungen zu beobachten. Der Marktanteil der Reisebürobuchungen fiel in dieser Zeit von 42 auf 30 Prozent zugunsten der Online-Vermittler, die ihre Quote von sieben auf 18 Prozent mehr als verdoppelt haben.

Natürlich wird der Trend auch von den zahlreichen neuen mobilen Geräten verstärkt, mit denen Interessierte flexibel nach Urlaubinformationen suchen können. Hinter den Zuwachsraten stecken also nicht nur mehr Internetnutzer, sondern auch eine deutliche Zunahme der Nutzungsintensität. In Zukunft wird das Internet für die Reiseplanung eine immer größere Rolle spielen, entsprechend stark umkämpft ist der Reisemarkt.

HolidayCheck als führendes deutschsprachiges Meinungsportal für Reise und Urlaub ist mit rund 6,1 Millionen Usern das reichweitenstärkste Portal vor Konkurrenten wie TripAdvisor, weg.de oder Reisen.de. Das Online-Reisebüro bietet nicht nur die komplette Palette an buchbaren Leistungen wie Pauschalreisen, Last-Minute-Reisen, Ferienwohnung oder Kreuzfahrten an sondern wird vor allem auch wegen der aktiven Reise-Community aufgerufen.

Auf Seite 2: Neuer Chef, klare Strategie



Seite: 1 | 2 | 3

Weitere Links:


Bildquelle: TOMORROW FOCUS AG, Franz-Georg Wenner

Aktien in diesem Artikel

Alphabet Inc. (C) (Google) 694,47 -0,06% Alphabet Inc. (C) (Google)
Amazon.com 740,27 0,07% Amazon.com
Commerzbank 5,81 -3,09% Commerzbank
HolidayCheck Group AG 2,41 -1,03% HolidayCheck Group AG
TripAdvisor Inc. 56,94 -0,16% TripAdvisor Inc.

Nachrichten zu Amazon.com

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Amazon.com

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
28.09.16 Amazoncom Buy Maxim Group
27.09.16 Amazoncom overweight JP Morgan Chase & Co.
23.09.16 Amazoncom Buy Mizuho
22.09.16 Amazoncom Buy Argus Research Company
19.09.16 Amazoncom kaufen Robert W. Baird & Co. Incorporated
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit