UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

USA melden Tod mehrerer Anführer des Islamischen Staates

Washington (Reuters) - In Kampf gegen die Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) haben die USA nach eigenen Angaben in den vergangenen Tagen mehrere IS-Anführer getötet.

Darunter sei ein IS-Kämpfer, der für die Finanzen der Gruppe zuständig gewesen sei, sagte US-Verteidigungsminister Ashton Carter am Freitag in Washington. Aus Regierungskreisen war zuvor verlautet, die USA hätten einen hochrangigen IS-Anführer ins Visier genommen und getötet. Der US-Sender Fox News berichtete, der stellvertretende Chef der Miliz, Abd ar-Rahman Mustafa al-Kaduli, sei in Syrien getötet worden. Andere US-Medien meldeten, die Nummer Zwei des IS sei bei einem US-Luftangriff gestorben. Der Mann sei unter verschiedenen Namen aufgetreten.

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit