BO-TITELGESCHICHTE

Unterbewertete Aktien: Wo Anleger jetzt zuschlagen sollten

Unterbewertete Aktien: Wo Anleger jetzt zuschlagen sollten

WKN: 519000 ISIN: DE0005190003 BMW AG

80,23 EUR
0,03 EUR 0,04 %
16.08.2017 - 15:35
16.08.2017 14:00:00

Ertragsperlen zu Kaufkursen - Wertorientiertes Anlegen: Steigende Profitabilität, eine starke Marktposition und eine solide Bilanz sind die Basis für Value-Strategien. Damit lassen sich auch in Zeiten stark gestiegener Aktienkurse unterbewertete Titel ausfiltern. Unsere Top-Empfehlungen: neun Aktien und vier Fonds. Von Stefan Riedel

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel erschien am 01.06.2017 in Heftausgabe 22/2017

Günstig einkaufen und gewinnbringend wieder verkaufen - das Credo von Börsenlegenden wie Warren Buffett klingt relativ simpel. Die Erfolgsformel dieser antizyklischen Strategie: Sie setzt auf Aktien, die vom breiten Markt noch weitgehend unbeachtet und obendrein unterbewertet sind.



Um solche Schätze zu entdecken, zählt für Value-Investoren deren innerer Wert - mehr nicht. Ermittelt wird diese Orientierungsmarke zum einen durch eine Reihe von betriebswirtschaftlichen Kennziffern, die Rückschlüsse auf Finanzlage, Rentabilität und Kapitalausstattung geben. Zum anderen geht es darum, die richtigen Erkenntnisse zur Marktposition, zur Innovationsfähigkeit und zur Qualität des Managements zu gewinnen. In der wertorientierten Aktienanalyse werfen die Papiere die beste Rendite ab, bei denen es Anlegern gelingt, zu einem Kaufpreis unter dem inneren Wert einzusteigen.


Wie aber verhält es sich damit in der aktuellen Marktphase, in der zahlreiche Aktien und Börsenindizes von einem Allzeithoch zum nächsten eilen? "Wir sind toleranter, was die Anforderungen an die Bewertung angeht. Stattdessen konzentrieren wir uns stärker auf Firmen, die aus einer Krise herauskommen und mit ihrem operativen Geschäft wieder ins Laufen kommen", sagt Hendrik Leber, geschäftsführender Gesellschafter der Fondsgesellschaft Acatis.

Leber macht diese Entwicklung an der sogenannten Sicherheitsmarge fest: "Bei uns ist diese Marge von 20 auf fünf Prozent zusammengeschrumpft. Das ist ein deutliches Indiz dafür, dass sich das gesamte Bewertungsniveau durch die dauerhaft niedrigen Zinsen quer durch alle Branchen nach oben verschoben hat." Die Sicherheitsmarge, also der Abstand vom inneren Wert zum Börsenwert, ist gemäß Value-Definition ein Risikopuffer für Investoren. Und je dicker dieser Puffer ist, desto günstiger ist der Kaufpreis.

Kaufkurse für wertorientierte Investoren sieht auch Vermögensverwalter Jens Ehrhardt, Geschäftsführer von DJE Kapital in Pullach bei München: "Auf Sicht der nächsten sechs bis neun Monate wird das Börsenumfeld positiv bleiben und für Value-Investoren gute Opportunitäten zu Aktienkäufen liefern." Die durchschnittliche Sicherheitsmarge in seinen Fonds beziffert der Börsenveteran auf 15 Prozent.

Auf Seite 2: Starke Firmen - Höhere Gewinne



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13 Weiter

Weitere Links:


Bildquelle: iStockphoto, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Allianz 183,85 0,46% Allianz
Alphabet C (ex Google) 796,58 1,31% Alphabet C (ex Google)
Apple Inc. 137,40 -0,24% Apple Inc.
BMW AG 80,14 0,18% BMW AG
Daimler AG 60,52 0,45% Daimler AG
DWS Ltd. 1,02 -0,88% DWS Ltd.
Expedia Inc. 126,83 -0,04% Expedia Inc.
Facebook Inc. 145,00 -0,53% Facebook Inc.
Firma Holdings Corp 0,06 1,67% Firma Holdings Corp
GRENKE AG 77,26 1,14% GRENKE AG
Infineon AG 19,12 0,34% Infineon AG
ISRA VISION AG 155,85 2,47% ISRA VISION AG
Microsoft Corp. 62,75 0,37% Microsoft Corp.
Novo Nordisk (spons. ADRs) 38,34 -1,57% Novo Nordisk (spons. ADRs)
Priceline.com Inc. 1.590,07 -0,13% Priceline.com Inc.
Samsung GDRS 884,00 1,93% Samsung GDRS
TAKKT AG 20,75 -0,93% TAKKT AG
technotrans AG 42,54 -0,30% technotrans AG
Tesla 311,33 0,59% Tesla
Verbund AG Sponsored American Deposit Receip Repr 1-5 Sh 3,87 -5,61% Verbund AG Sponsored American Deposit Receip Repr 1-5 Sh

Nachrichten zu BMW AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
08:05 BMW market-perform Bernstein Research
11.08.17 BMW Equal-Weight Morgan Stanley
09.08.17 BMW market-perform Bernstein Research
08.08.17 BMW kaufen DZ BANK
07.08.17 BMW buy Jefferies & Company Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

SDAX 11.438,62
1,09%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit