VW: Eigene Techniker erschwerten interne Aufklärung des Betrugs

VW: Eigene Techniker erschwerten interne Aufklärung des Betrugs

WKN: 766403 ISIN: DE0007664039 Volkswagen AG Vz. (VW AG)

147,21 EUR
-0,24 EUR -0,16 %
20.01.2017 - 18:23
06.03.2016 20:18:40

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Die eigenen Techniker haben nach Darstellung von VW (Volkswagen vz) die interne Aufklärung zur Dimension des Abgas-Skandals erschwert. Demnach verdichteten sich erst ab Mai 2015 auch auf der Führungsebene des Konzerns die Hinweise darauf, "dass es zum Einsatz einer gegen US-Recht verstoßenden Software gekommen sein könnte". Daraufhin habe man den Druck "insbesondere durch Rückfragen bei Technikern der in Frage kommenden Abteilungen intensiviert", schreibt VW in einer Erwiderung auf Anlegerklagen, die der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag in Hannover vorlag. "Diese internen Aufklärungsbemühungen, die durch das "Mauern" einzelner Techniker erschwert wurden, führten schließlich zu der Offenlegung der Softwareveränderung" gegenüber den beteiligten US-Behörden am 3. September des vergangenen Jahres./loh/DP/zb

Banner

Aktien in diesem Artikel

Volkswagen AG Vz. (VW AG) 148,20 0,27% Volkswagen AG Vz. (VW AG)

Aktienempfehlungen zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
20.01.17 Volkswagen vz Equal-Weight Morgan Stanley
19.01.17 Volkswagen vz Underperform Jefferies & Company Inc.
17.01.17 Volkswagen vz buy UBS AG
13.01.17 Volkswagen vz Halten DZ BANK
12.01.17 Volkswagen vz Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit