Wacker Chemie mit schwachem ersten Quartal - Belebung im Jahresverlauf erwartet

Wacker Chemie mit schwachem ersten Quartal - Belebung im Jahresverlauf erwartet

WKN: WCH888 ISIN: DE000WCH8881 WACKER CHEMIE AG

96,95 EUR
-0,44 EUR -0,45 %
28.04.2017 - 17:59
17.03.2016 07:48:40

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Spezialchemiekonzern Wacker (WACKER CHEMIE) ist schwächer ins laufende Jahr gestartet. Der Umsatz sei im ersten Quartal voraussichtlich leicht auf knapp 1,3 Milliarden Euro gefallen, teilte der MDax-Konzern (MDAX) am Donnerstag in München mit. Auf der Ergebnisseite drücken die Anlaufkosten für den Standort Charleston in den USA, die sich im ersten Quartal auf rund 30 Millionen Euro belaufen. Aus diesem Grund werde das operative Ergebnis in den ersten drei Monaten des Jahres niedriger ausfallen.

Wacker-Chemie-Chef Rudolf Staudigl rechnet aber mit einer Belebung des Geschäfts im weiteren Jahresverlauf. So sollen Umsatz und das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis 2016 jeweils leicht steigen. Von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragte Experten hatten bisher einen Erlösanstieg um knapp fünf Prozent erwartet sowie einen stagnierenden operativen Gewinn./zb/fbr

Aktien in diesem Artikel

WACKER CHEMIE AG 97,17 0,12% WACKER CHEMIE AG

Aktienempfehlungen zu WACKER CHEMIE AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
28.04.17 WACKER CHEMIE kaufen DZ BANK
27.04.17 WACKER CHEMIE buy UBS AG
27.04.17 WACKER CHEMIE Hold Kepler Cheuvreux
19.04.17 WACKER CHEMIE Hold Deutsche Bank AG
18.04.17 WACKER CHEMIE overweight JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit