UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

BEZAHLABWICKLER

Wirecard-Aktie: Anleger greifen nach Kurseinbruch weiter zu

WKN: 747206 ISIN: DE0007472060 Wirecard AG
41,52 EUR
-0,29 EUR -0,68 %
29.07.2016 - 17:59
02.03.2016 14:30:00

Die Aktien des Zahlungsabwicklers Wirecard haben am Mittwoch ein Stück weit verlorenen Boden gut gemacht. Die Papiere verteuerten sich am Vormittag als einer der Favoriten im TecDAX um 8,29 Prozent auf 39,755 Euro und lagen am Nachmittag noch rund fünf Prozent im Plus.

Seit dem Kurseinbruch in der Vorwoche infolge eines dubiosen Internetberichts hat sich der Wirecard-Kurs damit um insgesamt mehr als ein Fünftel erholt. Er war nach Vorwürfen zur Geschäftspraxis bis auf 31,88 Euro abgestützt. Davor hatten die Papiere mehr als 42 Euro gekostet.





Analystin Heike Pauls von der Commerzbank hatte den Bericht jüngst als eine Leerverkaufs-Attacke ohne Substanz bezeichnet. Bei Leerverkäufen leihen sich Spekulanten Papiere, um sie sofort wieder zu verkaufen und setzen darauf, dass sie die Anteile billiger zurückkaufen können. Die Differenz ist dann der Gewinn.

Ein Händler verwies an diesem Mittwoch zudem auf eine Kooperation zwischen Wirecard und dem US-Kreditkartenkonzern Visa : Das TecDax-Unternehmen (TecDAX) bietet eine neue Prepaid-Visa-Karte an. Dem Händler zufolge ist das zwar eigentlich keine kursbewegende Neuigkeit, doch stimme das nach dem jüngsten Rückschlag zuversichtlich. Es signalisiere eine intakte Zusammenarbeit zwischen Visa und Wirecard. Es habe bei einigen Anlegern nach dem dubiosen Bericht durchaus Fragezeichen gegeben.



Wirecard-Chef Markus Braun sprach zudem in einem Interview der Nachrichtenagentur Bloomberg von einem "sehr guten" Start ins Jahr 2016. Der für den Kurssturz verantwortliche Internetbericht habe keine Auswirkungen auf das operative Geschäft. Den Ausblick für 2016 bezeichnete er als eher konservativ.

Braun hatte bereits kurz nach dem Kurseinbruch bei seinen jüngsten Aktienkäufen weiter nachgelegt. Er ist seit Anfang 2002 Vorstandschef der Wirecard AG und hatte in der Vergangenheit immer wieder Papiere des Unternehmens gekauft. Er ist seit einiger Zeit einer der größten Aktionäre.

dpa-AFX

Weitere Links:


Bildquelle: Wirecard AG

Aktien in diesem Artikel

Commerzbank 5,90 3,55% Commerzbank
Visa Inc. 70,29 -1,44% Visa Inc.
Wirecard AG 41,59 -1,26% Wirecard AG

Nachrichten zu Wirecard AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
28.07.16 Wirecard buy Kepler Cheuvreux
28.07.16 Wirecard buy Baader Wertpapierhandelsbank
28.07.16 Wirecard buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26.07.16 Wirecard buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
25.07.16 Wirecard buy Baader Wertpapierhandelsbank
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

TecDAX 1.717,37
0,83%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit