dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Erholung allenthalben

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Erholung allenthalben

Dow Jones

02.03.2016 07:31:40

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - ERHOLUNGSKURS - Die deutsche Aktienmarkt dürfte am Mittwoch an seine kräftige Vortageserholung anknüpfen. Der Broker IG taxierte den DAX gut zwei Stunden vor dem Start 1,06 Prozent höher auf 9820 Punkte. Tags zuvor hatte der deutsche Leitindex erstmals seit Anfang Februar wieder über der Marke von 9700 Punkten geschlossen.

USA: - DICKE GEWINNE - Erfreuliche Daten von der US-Industrie und die Hoffnung auf weitere konjunkturfördernde Maßnahmen der Notenbanken in China und Europa haben der Wall Street am Dienstag kräftige Gewinne beschert. Besonders deutlich legten Bank- und Technologieaktien zu. Die wichtigsten US-Indizes schlossen dicht am oder auf Tageshoch. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) beendete den Handel mit plus 2,11 Prozent auf 16 865,08 Punkte.

ASIEN: - NOCH DICKERE GEWINNE - An den asiatischen Börsen ging es am Mittwoch kräftig hoch. Der Nikkei-225-Index (Nikkei 225) in Tokio stieg bis zum Handelsschluss um mehr als 4 Prozent, getrieben von den guten Vorgaben von der Wall Street und einem schwächeren Yen, der Exporte erleichtert. Der Hang-Seng-Index in Hongkong und die chinesischen Festlandbörsen stiegen zwischen 3 und 4 Prozent in der Hoffnung auf weitere staatliche Konjunkturhilfen.

^

DAX 9.717,16 2,34%

XDAX 9.775,65 3,89%

EuroSTOXX 50 2.996,39 1,72%

Stoxx50 2.834,85 1,31%

DJIA 16.865,08 2,11%

S&P 500 1.978,35 2,39%

NASDAQ 100 4.333,61 3,15%

Nikkei 225 16.746,55 4,1% (Schlusskurs)

°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN: -SCHWÄCHER - Mit den Vorgaben aus Asien dürfte der Bund-Future schwächer eröffnen, schrieb Dirk Gojny von der National-Bank am Mittwochmorgen. Der Bund-Future sollte sich seiner Meinung nach im Tagesverlauf zwischen 164,80 und 166,60 bewegen.

^

Bund-Future 165,90 -0,38%

°

DEVISEN: - EURO UNTER 1,09 DOLLAR - Der Kurs des Euro (Dollarkurs) ist bis zum Mittwochmorgen unterm Strich auf der Stelle getreten. Zuletzt wurde er bei 1,0864 Dollar gehandelt. Am Vortag hatten überraschend positive US-Konjunkturdaten den Euro belastet, wovon er sich allerdings im Handelsverlauf wieder erholte. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs gegen Dienstagmittag auf 1,0872 (Montag: 1,0888) Dollar festgesetzt.

^

(Alle Kurse 7:10 Uhr)

Euro/USD 1,0864 -0,09%

USD/Yen 113,96 0,07%

Euro/Yen 123,81 -0,02%

°

ROHÖL - BILLIGER - Nach deutlichen Kursgewinnen in den vergangenen Handelstagen haben die Ölpreise am Mittwoch im frühen Handel wieder nachgegeben. Am Morgen fiel der Preis für ein Fass der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai auf 36,72 US-Dollar. Das waren 9 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im April fiel um 34 Cent auf 34,06 Dollar.

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

Dow Jones 18.308,15
0,91%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit