02.03.2016 12:35:39

Deutsche Anleihen geben weiter nach


FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch an die Verluste vom Vortag angeknüpft und deutlich nachgegeben. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Mittag um 0,32 Prozent auf 165,46 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 0,18 Prozent. Noch am Montag waren es im Tief 0,10 Prozent gewesen.

"Die Risikostimmung erholte sich bereits gestern", so Benjamin Schröder, Experte bei der Commerzbank. Auslöser waren unter anderem besser als erwartet ausgefallene US-Konjunkturdaten, woraufhin sich die Sorgen vor einer Rezession in den USA abgeschwächt haben. Händler erklärten die positive Stimmung außerdem mit der Hoffnung auf zusätzliche Maßnahmen der chinesischen Regierung zur Ankurbelung der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt.

Am Nachmittag dürften weitere Konjunkturdaten aus den USA in den Fokus rücken. Auf dem Programm stehen Arbeitsmarktdaten des privaten Dienstleisters ADP, die als Indikator für den offiziellen Arbeitsmarktbericht der US-Regierung am Freitag gelten./jkr/bgf

Nachrichten

  • Nachrichten zu Anleihen
  • Alle Nachrichten
pagehit