UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

US-Anleihen nehmen Kursrally wieder auf - Ölpreisrutsch treibt

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Staatsanleihen der USA haben am Dienstag wieder zulegen können. Die erneut sinkenden Ölpreise signalisierten weiter wenig Inflationsdruck, erklärten Händler die anziehenden Kurse und die im Gegenzug zurückgehenden Renditen. Die Ölpreise rutschten auch am Dienstag weiter ab, ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI kostete kurzzeitig erstmals seit Dezember 2003 sogar weniger als 30 US-Dollar. Experten verwiesen auch weiter auf eine Schwäche der chinesischen Wirtschaft, was Anleger zu als sicher geltenden Anlagen greifen lasse.

Zweijährige US-Anleihen gewannen 1/32 auf 100 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,92 Prozent. Papiere mit fünfjähriger Laufzeit legten um 8/32 auf 100 31/32 Punkte zu. Ihre Rendite lag bei 1,54 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Staatsanleihen der USA kletterten um 20/32 auf 101 8/32 Punkte, mit einer Rendite von 2,10 Prozent. Dreißigjährige Anleihen stiegen 1 23/32 auf 102 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,88 Prozent./men

Nachrichten

  • Nachrichten zu Anleihen
  • Alle Nachrichten
pagehit