UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

US-Anleihen weiter unter Druck

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Mittwoch erstmals seit Dezember wieder drei Handelstage in Folge gefallen. Die Bonds weiteten im Tagesverlauf ihre Verluste aus und litten vor allem unter der Erholung der Ölpreise, die wiederum die Aktienmärkte beflügelte. Als sicher empfundene Anlagen waren deshalb weniger gefragt.

Zweijährige Anleihen fielen um 2/32 Punkte auf 100 Punkte. Sie rentierten mit 0,74 Prozent. Fünfjährige Papiere sanken um 7/32 Punkte auf 100 17/32 Punkte. Ihre Rendite stieg auf 1,26 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gaben um 13/32 Punkte auf 98 7/32 Punkte nach und rentierten mit 1,82 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren sanken um 26/32 Punkte auf 96 9/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,68 Prozent./ck/he

Nachrichten

  • Nachrichten zu Anleihen
  • Alle Nachrichten
pagehit