Devisen: Euro fällt unter 1,12 Dollar - Wachsende Zuversicht am Markt belastet

Devisen: Euro fällt unter 1,12 Dollar - Wachsende Zuversicht am Markt belastet
15.02.2016 13:13:40

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro (Dollarkurs) hat am Montag an die Verluste vom vergangenen Freitag angeknüpft und ist unter 1,12 US-Dollar gefallen. Gegen Mittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1191 Dollar gehandelt und damit etwa einen halben Cent niedriger als am frühen Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,1275 US-Dollar festgesetzt.

Händler sprachen von einer allgemein guten Stimmung an den Finanzmärkten, die für mehr Risikofreude bei den Anlegern gesorgt habe. Der Euro ist daher vorerst nicht mehr als sicherer Anlagehafen gefragt. In der Vorwoche hatten heftige Marktturbulenzen den Euro noch bis in die Nähe der Marke von 1,14 Dollar steigen lassen.

Außerdem profitiere der Dollar von den am Freitag robust ausgefallenen US-Einzelhandelsumsätzen, hieß es weiter aus dem Handel. Am Nachmittag werden keine marktbewegenden Konjunkturdaten erwartet. In den USA ist ein Feiertag und am Devisenmarkt wird mit wenig Impulsen gerechnet./jkr/jsl

Nachrichten

  • Nachrichten zu Devisen
  • Alle Nachrichten

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
1,1227
0,0020
0,17
113,4
0,4350
0,39
0,8661
0,0091
1,06
1,0892
0,0034
0,31
8,7073
0,0149
0,17
mehr Devisenrechner
pagehit