10.03.2016 08:29:40

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro (Dollarkurs) hat am Donnerstag vor mit Spannung erwarteten Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) nachgegeben. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,0970 US-Dollar und damit gut einen halben Cent weniger als am Vorabend. Die EZB hatte den Referenzkurs am Mittwochmittag auf 1,0973 Dollar festgesetzt.

Am Donnerstag richten sich alle Blicke auf die Geldpolitik im Euroraum. Es wird erwartet, dass die EZB ihre bereits sehr expansive Geldpolitik weiter lockert. Experten erwarten eine Absenkung des bereits negativen Zinses für Bankeinlagen bei der EZB. Zudem könnte die Notenbank ihre vor einem Jahr gestarteten Wertpapierkäufe ausweiten. Damit würde sie ihren Kampf gegen die chronisch schwache Inflation verstärken, was vor allem in Deutschland auf Kritik stoßen dürfte./bgf/stb

Nachrichten

  • Nachrichten zu Devisen
  • Alle Nachrichten

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
1,0758
0,0001
0,01
122,3175
0,0575
0,05
0,8519
-0,0011
-0,13
1,0832
-0,0003
-0,02
8,3438
0,0010
0,01
mehr Devisenrechner
pagehit