UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Devisen: Eurokurs schwankt vor wichtigen EZB-Entscheidungen um 1,10 US-Dollar

09.03.2016 21:08:39

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs (Dollarkurs) hat am Mittwoch im US-Handel wieder Stärke bewiesen und ist zwischenzeitlich etwas über 1,10 US-Dollar gestiegen. Zuletzt stand die Gemeinschaftswährung bei 1,0999 Dollar. Händler sprachen von einem nervösen Handel vor wichtigen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag. Die EZB hatte den Referenzkurs auf 1,0973 (Dienstag: 1,1028) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9113 (0,9068) Euro.

Spekulationen auf ein weiteres Öffnen der Geldschleusen durch die Europäische Zentralbank hatten die Gemeinschaftswährung im europäischen Handel noch auf ein Tagestief bei 1,0946 Dollar gedrückt. Im weiteren Handelsverlauf jedoch hatte sich der Eurokurs bereits wieder etwas erholt.

Die Anleger warten gespannt auf wichtige geldpolitische Entscheidungen der EZB am Donnerstag. Der Markt rechnet fest mit einer weiteren Lockerung der Geldpolitik. Nahezu alle Experten gehen davon aus, dass die Europäische Zentralbank den Zins für Einlagen der Geschäftsbanken noch tiefer in den negativen Bereich drücken wird. Dies würde einer höheren Gebühr auf das von den Banken geparkte Geld entsprechen. Außerdem gehen Fachleute davon aus, dass die EZB im Kampf gegen die zu niedrige Inflation das Kaufprogramm für Wertpapiere ausweiten könnte.

Die Aussicht auf eine noch größere Geldflut in der Eurozone habe die Gemeinschaftswährung anfangs belastet, hieß es aus dem Handel. Insgesamt sind die Markterwartungen an die Maßnahmen der EZB aber vergleichsweise hoch und das Enttäuschungspotential im Gegenzug entsprechend stark. "Die weitere Entwicklung hängt maßgeblich von der morgigen Sitzung und insbesondere davon ab, inwieweit EZB-Präsident Mario Draghi die schon optimistischen Markterwartungen bestätigen kann", kommentierten Experten des Bankhauses Metzler./la/he

Nachrichten

  • Nachrichten zu Devisen
  • Alle Nachrichten

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
1,1095
-0,0004
-0,03
114,505
-0,1500
-0,13
0,8346
-0,0008
-0,10
1,0839
0,0005
0,05
8,6094
-0,0028
-0,03
mehr Devisenrechner
pagehit