Nachrichten zu E.ON SE

14.10.17
E.ON-Aktie und Deutsche Post: Wo die Insider kräftig zukaufen (Börse Online)

Der Oktober begann bei einigen DAX-Unternehmen mit auffälligen Insidertransaktionen in signifikanter Größenordnung. Bei E.ON und Deutsche Post kauften Manager kräftig ein, bei Munich Re wurde hingegen verkauft. Von Jörg Bernhard» mehr

12.10.17
E.ON-Aktie hängt an massiven Widerstand - Was Anleger jetzt beachten sollten (Börse Online)

Die E.ON-Aktie versucht seit Monaten, die massive Barriere im 9,70er-Umfeld zu überwinden. Solange das Kaufsignal nicht erfolgt ist, kann über Bonus-Zertifikate agiert werden. Eine Outperformance ist dabei ebenso drin wie ein guter Chance-Risiko-Mix. Von Stefan Mayriedl» mehr

11.10.17
04.10.17
04.10.17
04.10.17
27.09.17
26.09.17
25.09.17
21.09.17
21.09.17
Milliardendeal: Fortum greift nach Eon-Abspaltung Uniper (Börse Online)

Auf dem deutschen Strommarkt bahnt sich ein Milliardendeal an: Der finnische Energieversorger Fortum will den aus dem Eon-Konzern abgespaltenen Kraftwerksbetreiber Uniper übernehmen. Eon und Fortum befänden sich in fortgeschrittenen Gesprächen über einen Verkauf der verbliebenen milliardenschweren Eon-Beteiligung an Uniper, teilten beide Unternehmen am Mittwoch mit.» mehr

20.09.17
20.09.17
15.09.17
12.09.17
12.09.17
RWE-Aktie, E.On und Co.: Umbruch hinter der Steckdose (Börse Online)

Nach Jahren mit horrenden Verlusten findet der heimische Energiesektor zurück in die Spur. Der laufende Turnaround weckt Begehrlichkeiten - bei Investoren und europäischen Konkurrenten. Von Wolfgang Hagl» mehr

11.09.17
07.09.17
07.09.17
05.09.17
04.09.17
29.08.17
28.08.17
23.08.17
23.08.17
23.08.17
23.08.17
23.08.17
21.08.17
11.08.17
E.On-Aktie nach den Zahlen: Was Anleger jetzt tun sollten (Börse Online)

Eon, der einst größte deutsche Versorger gemessen am Börsenwert, geht in die Offensive und setzt künftig auf organisches Wachstum statt auf Übernahmen. Von Klaus Schachinger» mehr

09.08.17
09.08.17
09.08.17
09.08.17
09.08.17
09.08.17
08.08.17
08.08.17
08.08.17
08.08.17
E.ON-Aktie: Energiekonzern will ab 2018 mehr Dividende ausschütten (Börse Online)

Der Energieriese Eon verspricht seinen Aktionären ab dem kommenden Geschäftsjahr mehr Dividende. Von 2018 an sollen mindestens 65 Prozent des bereinigten Konzernüberschusses ausgeschüttet werden, teilte der Konzern am Dienstag mit. Angestrebt werde eine Ausschüttungsquote auf dem Niveau der relevanten Wettbewerbsunternehmen.» mehr

08.08.17
02.08.17
31.07.17
Eon-Aktie steigt - Berenberg sieht Luft nach oben - Auch RWE gefragt (Börse Online)

Eon (EON SE)-Aktien haben am Montag mit einem Plus von 1,36 Prozent auf 8,374 Euro von positiven Analystenkommentaren profitiert. Experte Lawson Steele von der Privatbank Berenberg äußerte sich in einer Studie zuversichtlich und bezeichnete die Papiere angesichts des Kurspotenzials als einen Favoriten. Er rechnet mit einem deutlichen Dividendenwachstum und hob sein Kursziel um einen auf 10 Euro an. Damit sieht er mittelfristig knapp ein Fünftel Luft nach oben.» mehr

30.07.17
12.07.17
12.07.17
12.07.17
E.ON-Aktie: Versorger will bei Atomtochter bis 2026 Hälfte der Jobs streichen (Börse Online)

Die Atomtochter des Energiekonzerns E.ON, PreussenElektra, will bis Mitte des kommenden Jahrzehnts mindestens 1000 ihrer insgesamt 2000 Stellen streichen. "Wir wollen die Zahl der Arbeitsplätze bis 2026 mindestens halbieren", sagte ein Sprecher am Mittwoch. Gründe hierfür seien die Stilllegung weiterer Kernkraftwerke und der Abriss der Meiler. Der Mutterkonzern E.ON hatte angekündigt, bis 2018 rund 1300 der 40.000 Jobs zu streichen.» mehr

10.07.17
10.07.17
10.07.17
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 14 Weiter