ETF DER WOCHE

Tschüss Europa: Diese Anleihen bringen noch richtig Geld

Tschüss Europa: Diese Anleihen bringen noch richtig Geld
11.03.2016 07:23:00

6,5 Prozent Rendite pro Jahr erwarten Anleger bei diesem innovativen und risiko-optimierten ETF für Schwellenländer-Anleihen. Von Uli Kühn

Es kam wie erwartet: Die Europäische Zentralbank weitet ihren expansiven Kurs weiter aus. Als Folge dürften vor allem die Renditen der Peripherie-Anleihen nochmals etwas zurück gehen, die Kurse entsprechend zulegen. Bei Bundesanleihen wird der Raum für weitere Kursgewinne allerdings zunehmend enger. Auch, weil die EZB immer weniger Bundesanleihen kaufen darf: Zu oft liegt deren Rendite nämlich heute schon zu weit im negativen Bereich.

Wer nicht nur auf Kursgewinne, sondern auch auf echte Zinsen Wert legt, muss sich deshalb nach anderen Quellen umsehen. Die gibt es noch außerhalb Europas, etwa in den Schwellenländern. Dort locken Renditen von sechs Prozent und mehr. Zusätzliche Kurs- und Währungsgewinne könnten auf längere Sicht noch dazu kommen.

Auch mit ETFs können Anleger in solche Rendite-Raketen investieren. Doch dazu sollten sie sich die verfügbaren Fonds genau ansehen. Bei den meisten Anleihen-ETFs werden nämlich die enthaltenen Einzelwerte nach ihrer Marktkapitalisierung gewichtet. Aus Anlegersicht ist die Gewichtung nach Marktkapitalisierung allerdings nicht unbedingt optimal.

Vorsicht: Falle



Grund: Die Gewichtung nach Marktkapitalisierung kann mehr Risiko mit sich bringen. So haben etwa in den breiten Staatsanleihen-ETFs genau die Länder das größte Gewicht, die an den Kapitalmärkten besonders viel Geld aufgenommen haben. Anleger investieren mit solchen ETFs also ausgerechnet in die Staaten mit den höchsten Schulden - und kaufen sich damit womöglich ein höheres Ausfallrisiko ein.

Einige ETF-Anbieter arbeiten vor diesem Hintergrund an der Weiterentwicklung der Renten-ETFs. Ihr Ziel ist dabei nicht unbedingt die Maximierung der Rendite, sondern vielmehr die Minimierung der Risiken. Manchmal gelingt auch beides gleichzeitig. So haben etwa beim ETFS Lombard Odier IM Emerging Market Local Government Bond Fundamental GO UCITS ETF (ISIN: IE00BSVYHP04) die enthaltenen Anleihen eine durchschnittliche (Restlaufzeit-) Rendite von aktuell rund 6,5 Prozent.

Auf Seite 2: Extreme Rendite



Seite: 1 | 2 | 3 | 4

Weitere Links:


Bildquelle: Francois Lenoir/Reuters
Banner

ETF-Finder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
Jahresperformance:
Währung:
Gesamtkostenquote:
Benchmark:
Volumen:
Mindestalter:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu ETFs
  • Alle Nachrichten
pagehit