1000 PROZENT-DEPOT

30 Prozent Plus im Januar

30 Prozent Plus im Januar

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

14,40 EUR
0,25 EUR 1,75 %
20.10.2017 - 17:59
31.01.2017 13:25:39

Beim 1000%-Depot hat zuletzt vor allem der WTI-Schein haussiert. Die Position wird heute Nachmittag ausgetauscht und ein billigerer Brent-Schein erworben. Der Stopp beim Deutsche-Bank-Inliner wird angehoben. Von Stefan Mayriedl



Wenngleich der Einstieg in die DAX-Inliner SC0ELC nicht mehr geklappt hat (die Scheine notieren inzwischen um 35 Prozent über unserem Kauflimit, das knapp verfehlt wurde): das 1000%-Depot befindet sich auf einem sehr guten Kurs und hat sich alleine im Januar um 30 Prozent erholt.

Dabei hat der ie Deutsche-Bank-Inliner HU8SJA erstmals ins Plus gedreht. Die Aktie notiert in etwa in der Mitte der erlaubten Range 17,00/21,00 Euro und der Stopp kann im Vorfeld der Quartalszahlen noch einmal leicht auf 2,00 Euro angehoben werden.

Dort lag bisher auch der Stopp der WTI-Oil-Inliner SE988A, die inzwischen gegenüber dem Einstandskurs um 55 Prozent zugelegt haben. Wir nehmen einen Tausch vor und verkaufen die Position heute um 14.30 Uhr und erwerben gleichzeitig 55 Brent-Oil-Inliner SC0T3J. Die sind aktuell für etwa 2,75 Euro zu haben und werden auf 10 Euro klettern wenn Brent bis zum 18. April zwischen 48,00 und 60 Dollar bleibt.

Name WKN Stückzahl Kaufkurs Geldkurs Ziel Stoppkurs Aktueller Wert
WTI-Oil-Inliner SE988A 60 2,7 4,2 6 2 252
Deutsche-Bank-Inliner HU8SJA 50 2,81 2,89 6 2 144,5
Cash 629
Depotwert 1025,5
alle Werte in Euro; Stand 31.01.17 Performance seit 1.1.17: +30,0 %

Weitere Links:

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 14,40 1,55% Deutsche Bank AG

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (Brent) 57,94 0,61
1,06
Ölpreis (WTI) 51,66 0,26
0,51

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.991,28
0,01%
pagehit