1000 PROZENT DEPOT

Drei Wochen durchhalten

Drei Wochen durchhalten
30.12.2016 11:29:27

Im 1000%-Depot ist mit dem EUR/USD-Inliner ein zweiter Schein vertreten. Idealer Weise endet die aktuelle Erholungswelle des Euros spätestens 1 Cent über dem aktuellen Niveau - und ein schneller Verdoppler ist drin. Von Stefan Mayriedl



Zu 3,60 Euro sind wir beim EUR/USD-Inliner SE9206 zum Zug gekommen, so dass das 1000%-Depot am letzten Handelstag des volatilen und daher schwierigen Börsenjahres 2016 wieder über zwei Positionen verfügt.

Nach anfänglichen Verlusten liegen wir bei der Position inzwischen leicht vorne. Es kristallisiert sich jetzt heraus, dass angesichts der erlaubten Range 1,025/1,075 Dollar die obere Schwelle den Knackpunkt darstellt. Bei dreiwöchiger Restlaufzeit stellt das mögliche Potenzial von aktuell noch über 150 Prozent einen höchst attraktiven Wert dar. Beim Stopp orientieren wir uns an der Widerstandskombination 1,067/1,068 Dollar aus horizontaler Intraday-Zone von Mitte Dezember und 61,8-Prozent-Fibonacci-Retracement der vom 8. bis zum 20. Dezember dauernden Abwärtswelle. Wie immer ist es problematisch, so etwas auf den Inliner umzurechnen. Wir belassen den Stop loss zunächst bei 1,95 Euro.

Derweil geben die DAX-Inliner SE90ZF leicht nach, obwohl sich der Index zuletzt der Mitte der erlaubten Range 10.800/12.000 Punkte weiter annäherte. Insofern also durchaus eine Einstiegschance für alle, die nicht dabei sind. Der Stoppkurs wird bei 1,15 Euro belassen.

Name WKN Stückzahl Kaufkurs Geldkurs Ziel Stoppkurs Aktueller Wert
DAX-Inliner SE90ZF 90 2,22 1,94 5 1,15 174,6
EUR/USD-Inliner SE9206 45 3,6 3,8 8 1,95 171
Cash 446
Depotwert 791,60
alle Werte in Euro; Stand 30.12.16 Performance seit 1.7.16: -23,4%

Weitere Links:


Bildquelle: BÖRSE ONLINE
pagehit