1000%-DEPOT

Heißer Gold-Inliner im Visier

Heißer Gold-Inliner im Visier

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

14,40 EUR
0,25 EUR 1,75 %
20.10.2017 - 17:59
08.02.2017 12:59:11

Das 1000%-Depot springt auf ein neues Jahreshoch. In der Konsequenz werden alle Stopps erhöht. Als vierte Position soll ein bis April laufender Gold-Inliner an Bord. Von Stefan Mayriedl



Ein neues Jahreshoch erreicht das 1000%-Depot, was vor allem dem Aufschwung bei den Brent-Oil-Inlinern SC0T3J zu verdanken ist, die seit vorigen Freitag mehr als 50 Prozent zugelegt haben. Die Scheine erhalten einen neuen Stop loss bei 1,45 Euro. Dort liegt ab sofort auch der Stopp der gut behaupteten EUR-USD-Inliner SC0X2M.

Gar nicht mehr viel riskieren wollen wir dagegen bei den Deutsche-Bank-Inlinern HU8SJA, wo die untere 17er-Schwelle tendenziell in Gefahr gerät. Der Stopp wird auf 2,60 Euro und damit direkt unter das Februar-Tief der Inliner angehoben.

Und zu guter Letzt platzieren wir ein Kauflimit bei 2,15 Euro (gültig ab heute 14.30 Uhr) für 50 Gold-Inliner SC0L82. Die Scheine würden auf 10 Euro steigen, wenn Gold bis zum 18. April zwischen 1175 und 1275 Dollar bleibt.

Name WKN Stückzahl Kaufkurs Geldkurs Ziel Stoppkurs Aktueller Wert
Brent-Oil-Inliner SC0T3J 55 2,63 3,09 6 1,45 169,95
Deutsche-Bank-Inliner HU8SJA 50 2,81 3,24 6 2,6 162
EUR/USD-Inliner SC0X2M 50 3,2 3,33 6 1,45 166,5
Cash 542
Depotwert 1040,45
alle Werte in Euro; Stand 08.02.17 Performance seit 1.1.17: +31,2 %


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 14,40 1,55% Deutsche Bank AG

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (Brent) 57,94 0,61
1,06
pagehit