1000 PROZENT DEPOT

Neue Devisen-Wette

Neue Devisen-Wette
31.07.2017 14:53:52

Von 2,30 Richtung 5 Euro wollen wir uns an diesem Schein beteiligen, der als Basis das britische Pfund zum US-Dollar hat. Charttechnisch sollte die Spekulation gut abgesichert sein. Von Stefan Mayriedl



Knapp die Hälfte der im 1000%-Depot verbliebenen 409 Euro Cash wollen wir auf einen frisch emittierten Schein auf den Britischen Pfund zum US-Dollar setzen. Der Greenback war zuletzt selbst gegen die angeschlagene Brexit-Währung unter Druck und fiel auf ein Zehn-Monats-Tief. Zu beiden Schwellen des bis November laufenden Scheins DM52B9 besteht aber ein guter, zudem charttechnisch abgesicherter Puffer.

Wir kaufen heute, ab 17.15 Uhr zu maximal 2,30 Euro 80 Stück. Auf 10 Euro gut vervierfachen würden sie sich, sofern das Britische Pfund bis zum 3. November zwischen 1,265 und 1,345 US-Dollar bleibt. Die in den vergangenen Jahren wiederholt als Widerstand in Erscheinung tretende 90-Wochen-Linie sorgt bei 1,334 Dollar für Widerstand. Das Zwischenhoch der letzten Woche lag bei 1,316 Dollar. Derweil verläuft der vom März-Tief ausgehende Aufwärtstrend um 1,28 Dollar. Geht das Kauflimit auf, wird ein erster Stopp bei 1,10 Euro platziert. Abgezielt wird zumindest auf einen guten Verdoppler Richtung 5 Euro, der sich bei gutem Verlauf bis September einstellen sollte.


Bildquelle: iStockphoto
pagehit