1000%-DEPOT

Stopps in die Gewinnzone ziehen

Stopps in die Gewinnzone ziehen
07.12.2016 12:07:18

Im 1000%-Depot sind aktuell zwei Positionen enthalten. Bei beiden wird der Stoppkurs jeweils deutlich angehoben, so dass mindestens ein prozentual zweistelliger Gewinn gesichert ist. Von Stefan Mayriedl



Brent-Oil-Inliner pfui, EUR/USD-Inliner hui - so gestaltete sich die letzte Woche beim 1000%-Depot. Erstere wurde ausgestoppt, bei letzterem soll jetzt angesichts der morgigen EZB-Sitzung jetzt nicht mehr viel riskiert werden. Daher wird der Stopp der Scheine SE9FDJ auf 4,15 Euro gezogen und damit deutlich in die Gewinnzone.

Im Aufwind befinden sich jetzt auch die DAX-End-Inliner SE5HFJ. Die würden sich vom aktuellen Niveau aus noch einmal mehr als verdoppeln, wenn der DAX am 17. März zwischen 10.800 und 11.700 Zählern notiert. Auch hier wird der Stop loss auf 4,15 Euro und damit bereits in den Gewinn gezogen. Diese sollten Stand jetzt bei einem Anstieg auf 6,00 Euro mitgenommen werden.

Name WKN Stückzahl Kaufkurs Geldkurs Ziel Stoppkurs Aktueller Wert
DAX-End-Inliner SE5HFJ 110 3,57 4,53 6 4,15 498,3
EUR/USD-Inliner SE9FDJ 50 3,28 4,69 7,5 4,15 234,5
Cash 88
alle Werte in Euro; Stand 07.12.16 Depotwert 820,8
Performance seit 1.7.16: -20,5 %


Bildquelle: BÖRSE ONLINE
pagehit