DAX-CHARTANALYSE

DAX: Das Rückfallrisiko bleibt hoch

DAX: Das Rückfallrisiko bleibt hoch
19.09.2017 10:40:27

Die jüngste Aufwärtsbewegung des Deutschen Aktienindex verzögert sich auffällig, seit die Kurse vor ein paar Tagen über die 12.500er-Marke gestiegen sind. Anleger müssen auch weiterhin auf diesem Preisniveau mit einer Pause rechnen, im Idealfall ist aber bis zur nächsten Unterbrechung noch fast 300 Punkte Platz.






Der bei 12.500/12.560 beginnende und bis 12.660/12.675 reichende Bereich ist seit Mai immer wieder Schauplatz von Wendepunkten - und auch diesmal gönnen sich Marktteilnehmer hier eine Denkpause. Nach einem 700-Punkte-Anstieg seit Ende August kommt dies nicht überraschend, auch wenn das charttechnische Gesamtbild sich mit dem Ausbruch des Index über seinen Abwärtstrend (rot) gebessert hat. Mittelfristig ist, wenn die Nachfrage anhält, in der Tat auch noch Luft bis an die Rekordstände bei 12.840/12.956. Doch bereits jetzt steigt das Risiko einer Konsolidierung wieder mit jedem weiteren Punkt, den der Index noch zulegt, deutlich an.

Auf Seite 2: Auf lange Sicht ist der Trend positiv, auch wenn jetzt neue Grenzen gelten.



Seite: 1 | 2 | 3

Bildquelle: Finanzen Verlag, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Indizes in diesem Artikel

pagehit