DAX

25.01.2016 09:34:00

Dax-Chartanalyse

DAX: Kursziele für die Bärenmarktrally


Die erste Zielmarke für eine Erholung hat der DAX bereits in kürzester Zeit erreicht. Nach einer Atempause ist auch der nächste Schwellenwert in Reichweite, erst dann nehmen die Chancen wieder rapide ab.

von Andreas Büchler




Chart 1 - DAX im Intraday-Chart







Das Areal um 9800 Punkten stellte wie erwartet einen ersten Meilenstein auf dem Weg nach oben dar. Die dort bereits zahlreich vorhandenen Wendepunkte im Kurzfristchart sowie die Obergrenze des Prognose-Korridors (grüne Fläche) machten einen Zwischenstopp auf diesem Kursniveau wahrscheinlich. Doch das muss nicht das Ende einer Erholung sein - auch die nächste charttechnische Hürde um 10.100 ist erreichbar, dort würde der Index wieder seinen Monatsdurchschnittspreis (blaue Kurve) erreicht haben, der ei vergangenen Bärenmarktrallys oft den Endpunkt bildete. Auf diesem Niveau liegen bereits mehrere Wendepunkte der Kurse, so dass es in den Köpfen zahlreicher Investoren präsent sein dürfte.

Nur wenn sich aus dem aktuellen Strohfeuer eine länger anhaltende Bodenbildung ergibt, kann noch weiteres Potenzial errechnet werden. Dazu ist aber erforderlich, dass sich der Markt über den Vorjahrestiefs knapp oberhalb der 9300er-Marke dauerhaft stabilisiert. Dann ist eine Erholung um mindestens rund vier Prozent über den Monatsdurchschnitt möglich, wie vergangene Schwankungen um diesen Mittelwert zeigen (blauer Indikator unter dem Tageschart). In diesem Fall wäre auch die schwache, im Chart der vergangenen Wochen erkennbare Wendezone um 10.450 erreichbar, bevor es wieder abwärts geht. Langfristig zeigt die Tendenz unverändert nach unten, wie sich unschwer an der Serie fallender Zwischenhochs und Zwischentiefs im Kursverlauf der zurückliegenden Monate ablesen lässt. Daran ändert auch die aktuelle Erholung nichts, die vorerst nur als Reaktion des Marktes auf den vorhergehenden Kursverfall einzustufen ist.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Weitere Links:


Bildquelle: Finanzen Verlag, privat

Indizes in diesem Artikel

pagehit