DAX-CHARTANALYSE

DAX: Nächste Pause kommt bald

DAX: Nächste Pause kommt bald

WKN: A2DK2B ISIN: IT0005239378 UniCredit S.p.A. Az.

15.09.2017 09:17:07

Kein Zweifel: Der Deutsche Aktienindex hat in dieser Woche seine jüngste Abwärtsbewegung erfolgreich hinter sich gebracht. Doch wird sich nun nahtlos ein neuer Aufwärtstrend anschließen, oder geht es erst einmal einige Zeit seitwärts? Zumindest ein kurzfristiger Schwächeanfall könnte schon in Kürze wieder folgen. Von Andreas Büchler





Zentrales Argument für eine positive Prognose bleibt - aus kurzfristiger Sicht - der Ausbruch der Notierungen aus dem Abwärtstrend der Vormonate (rot) nach oben, gefolgt von einem Sprung über die stets von Verkäufen dominierte 12.330er-Marke. Dadurch bestätigt, lockte der Ausbruch nach oben zahlreiche Anschlusskäufer an. Inzwischen hat der Index dadurch bereits das Areal um 12.500/12.660 erreicht, welches das nächste Kursziel auf der Oberseite darstellt - hier lagen bereits zwischen Mai und Juli mehrere Wendepunkte, was die Sichtbarkeit dieser Zone als Gewinnmitnahme-Orientierungspunkt für Investoren steigen lässt.

Auf Seite 2: Im länger zurück reichenden Chart wird nach dem schnellen Anstieg der Vortage zudem wieder eine beginnende Überhitzung des Marktes sichtbar



Seite: 1 | 2 | 3

Weitere Links:


Bildquelle: Finanzen Verlag, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, privat

Indizes in diesem Artikel

pagehit