DAX-CHARTANALYSE

DAX: Rekorde kommen in Reichweite

DAX: Rekorde kommen in Reichweite
18.09.2017 09:30:00

Die traditionelle Sommerpause des Deutschen Aktienindex endete Anfang September mit einer starken kurzfristigen Rally. Daraus könnte sich auch aus einem langfristigen Blickwinkel eine weitere Aufwärtsbewegung ergeben, doch für eine nahtlose Fortsetzung der Gewinne dürfte der Markt bald zu heiß gelaufen sein.







Die Atempause des DAX in der Vorwoche erfolgte exakt in dem von 12.500/12.560 bis 12.660/12.675 definierbaren Bereich (grau punktierte Linien), der bereits in den Vormonaten auffällig viele Wendepunkte aufzeigte. Nach den kräftigen Kursgewinnen seit Monatsbeginn könnten sich die Käufer hier auch eine weitere Pause gönnen. Solange der Markt nicht bis unter 12.320/12.330 zurück fällt, bleibt die Prognose aber positiv. Hier liegen ebenfalls mehrere Wendepunkte, an denen sich Anleger bei einer erneuten Schwächephase mit Nachkäufen orientieren sollten. Nur wenn die Nachfrage dort ausbleibt, wäre dies ein negatives Signal.

Auf Seite 2: Vorläufig sieht der Kursverlauf jedoch insbesondere aus einem längerfristigen Blickwinkel positiv aus



Seite: 1 | 2 | 3

Bildquelle: Finanzen Verlag, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.991,28
0,01%
eb.rexx Government Germany 5.5-7.5 Performance 221,74
-0,30%
pagehit