DAX-CHARTANALYSE

DAX: Und wieder daneben

DAX: Und wieder daneben

WKN: A2DK2B ISIN: IT0005239378 UniCredit S.p.A. Az.

30.11.2017 09:32:02

Erneut prallt der Deutsche Aktienindex am nächstgelegenen charttechnischen Widerstandsbereich nach unten ab. Damit rückt die erste Kaufzone ein weiteres Mal in den Fokus, die den Markt bislang vor schlimmeren Einbrüchen bewahrt hat. Durch eine dieser Barrieren sollte der Index spätestens nächste Woche brechen.







Wiederholt kam es zu verstärkter Verkaufsbereitschaft, sobald der DAX sich von unten seinem Monatsdurchschnittskurs (grüne Kurve) bei aktuell 13.165 sowie der bereits etablierten Wendezone um 13.250 Punkten annäherte. Solange dieses Phänomen anhält, sind die weiteren kurzfristigen Aussichten bestenfalls als neutral einzuschätzen. Negativer wird die Prognose erst, wenn die Nachfrage um 12.900 wegbricht, die bislang für eine Bodenbildung sorgte.

Auf Seite 2: Unverändert stabil ist der Ausblick dagegen auf Sicht mehrerer Monate



Seite: 1 | 2 | 3

Bildquelle: Finanzen Verlag, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.153,70
0,83%
pagehit