DAX-CHARTANALYSE

DAX: Unter Druck

DAX: Unter Druck

WKN: 885836 ISIN: US6174464486 Morgan Stanley

44,81 EUR
0,37 EUR 0,83 %
11.12.2017 - 18:55
04.12.2017 09:23:14

Für Käufer gibt es schlechte Nachrichten: Wie erwartet konzentrierte sich der Handel zum Ausklang der Vorwoche an der nächstgelegenen wichtigen Stabilisierungszone des Deutschen Aktienindex. Dort blieb die Nachfrage allerdings so schwach, dass es zu einem zeitweiligen Durchbruch des Marktes nach unten kam. Von Andreas Büchler





Der Index ist vor dem Wochenende erstmals deutlicher unter den bisher bewährten Bodenbildungsbereich um 12.850/12.900 abgestürzt. Zwar erholte er sich davon leicht, doch die Erfahrung zeigt, dass wenn ein vergleichbarer Damm erst einmal gebrochen ist, die Chancen für die nähere Zukunft eher schlecht stehen. Erst am unteren Rand des von uns aus vergangenen Schwankungen berechneten Prognose-Korridors (graue Fläche) fing sich der DAX wieder.

Auf Seite 2: Wohin das Abwärtspotenzial reicht, wenn der Index unter die 12.900er-Marke einbricht, zeigt der Tageschart



Seite: 1 | 2 | 3

Weitere Links:


Bildquelle: Finanzen Verlag, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Morgan Stanley 44,81 0,83% Morgan Stanley

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.123,65
-0,23%
pagehit