DAX-CHARTANALYSE

Dax: Zwischen Gewinnmitnahmen und 14.000 Punkten

Dax: Zwischen Gewinnmitnahmen und 14.000 Punkten

WKN: A2DK2B ISIN: IT0005239378 UniCredit S.p.A. Az.

05.10.2017 09:30:01

Nach dem frischen Rekordstand des Index sind vor allem zwei Fragen entscheidend: Wie lange setzt sich die Rally noch fort, und wie groß ist das Korrekturpotenzial. Beides lässt sich anhand des vergangenen Marktverhaltens gut abschätzen, auch wenn Anleger Wahrscheinlichkeit nicht mit Gewissheit verwechseln sollten. Von Andreas Büchler







Es sieht danach aus als könnte die im Mai begonnene Seitwärtsbewegung des Deutschen Aktienindex vorbei sein. Zwar sollte dafür idealerweise noch ein etwas deutlicheres neues Allzeithoch ausgebildet werden als bisher der Fall, denn das Sommerhoch bei 12.951 ist vorläufig nur um knappe 25 Zähler überschritten worden. Idealerweise sollte der Markt sich auch auf Wochenschlusskursbasis auf dem neu eroberten Terrain behaupten - ob dies bereits im ersten Anlauf gelingt, ist fraglich. Zu verlockend sind Gewinnmitnahmen nach dem steilen Anstieg von mehr als 1000 Punkten seit Ende August. Doch die Rahmenbedingungen bleiben weiter positiv.

So ist der Index gemessen am Abstand zu seinem Monatsdurchschnitt (blauer Indikator im ersten Chart unten) noch nicht überhitzt - ein zuverlässiger Signalgeber. Erst Werte von fünf Prozent sind kritisch, die nun erreichten drei Prozent signalisieren allenfalls eine kurze Pause, wenn überhaupt. Anschließend ist der Weg auf längere Sicht frei bis an die 14.000er-Marke - zumindest aus charttechnischer Sicht. Dort hätte der Index etwa die Spannweite seiner letzten Tradingrange nach oben zurückgelegt (blau transparente Rechteckmarkierungen) - eine übliche Zielprognose die sich aus vergangenen Erfahrungen ableitet.

Auf Seite 2: Auch das kurzfristige Korrekturpotenzial müssen Anleger im Auge behalten - es lässt sich aber relativ gut im Chart der Vorwochen abschätzen.



Seite: 1 | 2 | 3

Bildquelle: Finanzen Verlag, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.991,28
0,01%
eb.rexx Government Germany 5.5-7.5 Performance 221,74
-0,30%
pagehit