DAX-CHARTANALYSE

Dax: Zwischen Gewinnmitnahmen und 14.000 Punkten

Dax: Zwischen Gewinnmitnahmen und 14.000 Punkten
05.10.2017 09:30:01

Seite 2 von 3





Auch das kurzfristige Korrekturpotenzial müssen Anleger im Auge behalten - es lässt sich aber relativ gut im Chart der Vorwochen abschätzen. Hier ist bei rund 12.550/12.665 eine kleinere Häufung von Wendepunkten (grau punktiert) das erste Ziel auf der Unterseite. In diesem Areal verläuft aktuell auch der zusätzlich stabilisierend wirkende Monatsdurchschnitt (grün). Darunter hinaus führende Verkäufe wären bis rund 12.320 noch ungefährlich für den Trend, zeichnen sich aus heutiger Sicht aber nicht ab. Kleinere Korrekturen bleiben damit weiterhin Kaufgelegenheiten.

Auf Seite 3: Empfehlung der Redaktion



Seite: 1 | 2 | 3

Bildquelle: Finanzen Verlag, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Indizes in diesem Artikel

pagehit