Dax springt erstmals über 13.000 Punkte

Dax springt erstmals über 13.000 Punkte

WKN: 823212 ISIN: DE0008232125 Lufthansa AG

25,78 EUR
0,47 EUR 1,86 %
20.10.2017 - 15:42
12.10.2017 18:33:00

Der Dax hat am Donnerstag zum ersten Mal in seiner Geschichte die 13.000-Punkte-Marke geknackt. Zum Börsenschluss lag der deutsche Leitindex 0,1 Prozent im Plus, bei 12.982,89 Punkten. Von Julia Pfanner

30 Jahre ist der Dax alt. Am Donnerstag Nachmittag sprang er zum ersten Mal in seiner Geschichte auf 13 002 Punkte. Der Grund für das Allzeithoch: Anleger spekulieren auf einen weltweiten Wirtschaftsboom. Bis zum Börsenschluss konnte der deutsche Leitindex die Marke aber nicht halten, er beendete den Handelstag aber mit einem leichten Plus im Vergleich zum Schlusskurs vom Vortag.



Beim Dax-Rekord am Donnerstag half vor allem ein etwas schwächerer Euro. Der notierte im frühen Handel noch bei 1,1880 US-Dollar, fiel zum Nachmittag dann aber auf 1,1839 Dollar. Das lag vor allem an einer durch gute Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten gestützten US-Währung. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1856 (Mittwoch: 1,1830) US-Dollar festgesetzt.


An der Wall Street ging es ruhig los. Am Mittwoch hatte der US-Leitindex Dow Jones Industrial noch mit einem Rekordhoch bei 22.872,89 Punkten geschlossen. Am Donnerstag fiel der US-Leitindex bis zum späten Nachmittag deutscher Zeit aber um 0,06 Prozent auf 22.858,60 Punkte. Auch der breiter gefasste S&P 500 stieg am Vortag noch auf ein Allzeithoch bei 2555,24 Punkten, startete am Donnerstag aber schwächer und rutschte um 0,05 Prozent auf 2553,99 Zähler ab. Gründe für die zurückhaltenden US-Anleger waren fallende Ölpreise und der stärkere US-Dollar. Der Auswahlindex Nasdaq 100 kletterte dagegen auf ein Allzeithoch bei 6085 Punkten und lag zuletzt 0,05 Prozent im Plus bei 6084,53 Zählern.

Für den Nebenwerteindex MDax ging es bergauf, er schloss 0,5 Prozent im Plus bei 26.059,46 Punkten. Der Technologieindex TecDax kletterte um 0,6 Prozent im Vergleich zum Vortag, er stand zum Börsenschluss bei 2525,04 Zählern. Die Entwicklung beim SDax: Der Kleinwerteindex verzeichnete ein Plus von 0,5 Prozent, er stieg auf 12.131,80 Punkte.

Auf Unternehmensseite lief es am Donnerstag vor allem für die Lufthansa gut. Bis zum frühen Nachmittag stieg das Papier der Fluggesellschaft um fast vier Prozent. Hintergrund war die Unterzeichnung der Verträge zum Kauf großer Teile der insolventen Air Berlin. Zum Börsenschluss lag das Papier noch 2,2 Prozent im Plus bei 25,12 Euro.

Aktien in diesem Artikel

Lufthansa AG 25,72 1,08% Lufthansa AG

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.991,28
0,01%
TecDAX 2.486,53
-0,34%
Dow Jones 23.280,89
0,51%
MDAX 26.053,33
0,13%
SDAX 11.857,02
-0,11%
S&P 500 2.571,00
0,35%
NASDAQ 100 6.112,13
0,32%
pagehit